Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

abschlussprüfung werkzeugmechaniker winter 05/06
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> abschlussprüfung werkzeugmechaniker winter 05/06
 
Autor Nachricht
ssad dsdd
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 13:38:02    Titel: Endlich fertig mit theorie

Wie mann Rondendurschmesser ausrechnet? Tabellenbuch seite 296 Hülse
ganz oben links ohne rand , danach seite 297 ziehverhältnis ausrechnen...

cnc99%, Techno 83%,Wiso 55% mathe war easy (100%) , arbeits planung total daneben habe von 14fragen 7-8 verschi....
pal war richtig Schei.. bis zu 4 aufgaben.

Mathe wie ich das noch weiss aufgaben u1 65KN u2 19% u3 128..... nochwas

Bei pal mathe weiss ich noch i=2.3A

ARBEITSPLANUNG U aufgaben
1.Folgeverbundwerkzeug

2. 4 Hübe

3.pos. nr... eingeben

4.1 berechnungen dc 0.1 tab =...

4.2 u= 0,03mm

5 .-Schlecht kaltumformbar -schlechte dehnung -zu starke niederhalte kraft
6.???????
usw
Wie erfolgt der vorschubbegrenzung?
sind die ersten 5 aufganen so richtig ???


Zuletzt bearbeitet von ssad dsdd am 08 Dez 2005 - 13:44:08, insgesamt 3-mal bearbeitet
Maho3E
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 13:38:08    Titel:

Hi Leute

WiSo gestern fand ich auch echt scheiße, naja ich fand nicht dass das die schwerste Prüfung war die ich gemacht habe aber die ..komischste. (Zur Vorbereitung habe ich etwa 10 Prüfungen der vergangenen Jahre gemacht).
Technologie war recht einfach, während der Vorbereitung auf die Prüfung hatte ich da im Schnitt immer so 56 richtige, denke mal das wird jetzt bei der Prüfung genauso sein.
CNC war total easy, aber ich glaube ich bin mal mit G1 vom WWP auf den Sicherheitsabstand Z1 runtergefahren Very Happy

Heute Mathe war für mich eigentlich wieder kein Problem.. ich hab meine Lösungen mal notiert (4; 3; 3; 1; 5; 3; 4; 4; 3; 3; 3; 4; 61,5kN; 18,97%; 127cm / ß=1,87). Bisher hab ich keine Fehler gefunden, und normalerweise hab ich in den Matheprüfungen auch einen Schnitt von 0,X Fehlern (pro Prüfung) gehabt, ich hoffe dass der auch für die richtige Prüfung gilt Very Happy Hat die noch jemand notiert?

APL ging auch irgendwie, nur die Zeichnung hat mich doch irgendwie verwirrt. Wo man den Streifen so zeichnen sollte dass ein Seitenschneider verwender werden kann, bei der Aufgabe waren auch meine kollegen und die Prüfungsaufsicht recht ratlos. Ich hab dann links den Strich mit Tipp-Ex weggemacht und den Streifen um die 1,5mm verbreitert Question
Meine Ergebnisse in APL hab ich auch notiert (nur die programmierten Aufgaben), da komme ich aber erst morgen wieder ran sollte jemand interesse haben.

Edit @ ssad dsdd:
Bei Pal Mathe, die Aufgabe mit dem Strom.
Gegeben waren R1 und R2 = je 200 Ohm (kann man als einen einzigen Widerstand betrachten, also Rges = 200 Ohm), U= 230V. I war gefragt; I=U/R
I = 230V / 200 Ohm -> I = 1,15 Ampere. Wenn ich da jetzt keinen Denkfehler hab zumindest.. die meißten meiner Kollegen hatten das auch so.

Nochmal Edit: Die Vorschubbegrenzung (APL) erfolgt afaik durch einen Zylinderstift, der von unten sozusagen wie ein Sucherstift funktioniert.
ssad dsdd
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 13:50:45    Titel:

Hallo

da hast du dich leider verwirrt mein freund , 200 und 200 parallel ergeben 100 ohm bin mir richtig sicher da gibt es ein formel für und das sind 2.3 amp. ein fehler ist nicht schlimm trotzdem 94 %
grüße
Maho3E
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 13:55:49    Titel:

Jep genau,
Rges = (R1xR2) / (R1 + R2)
= (200Ohm x 200 Ohm) / (200 Ohm + 200 Ohm)
= 40000Ohm / 400 Ohm
= 100 Ohm

sehr schön.. argh da bin ich vorher noch nie drauf reingefallen Mad
Wozu gibts eigentlich die Regel, die besagt dass der Gesamtwiderstand IMMER kleiner ist als der kleinste Teilwiderstand..
naja gut kann man nix mehr machen.. an die 100% konnt ich irgendwie sowieso nicht glauben, wäre zu schön gewesen Very Happy Sorry Wink
Werkzeugmechaniker_no1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.09.2005
Beiträge: 73

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 13:59:41    Titel:

zum streifen:
also die streifenbreite müsste 41,5-0,2/-0,1 gewesen sein.
(das maß, welches noch eingetragen werden musste)
da der seitenschneiderabfall beträgt b=1,5 mm.
die länge des seitenschneiders müsste 36 mm gewesen sein.

pos.17 hatte glaube ich die funktion des suchers.

sind es wirklich 4 hübe gewesen? ich kann mich nicht mehr erinnern...

ach,... Very Happy
juppi
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 13.02.2005
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 14:00:00    Titel:

stimmt das mit folgeverbundwerkzeug und 4 hübe??

ich habe mal ne frage:

ich habe in techno 77% in wbl 63% in mathe 67% in cnc muss ich auch über 80 % haben und apl weiß ich nicht!

habe ich bestanden oder kann ich auch noch durch apl durchfallen??

mfg
Maho3E
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 14:12:53    Titel:

genau vier Hübe;
Lochen, Einschneiden, Tiefziehen, Ausschneiden
@juppi: die genaue Wertung weiß ich zwar nicht, aber ich denke mal es ist recht unwahrscheinlich dass du durchfällst
Vossloh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 22:55:59    Titel:

U1 war 61.5kN
U2 war 19%
U3 D weis ich nicht mehr und ß war 1,86

Elektro aufgabe kam 2,3 raus.
ich hab 5 hübe raus

hoffe das ich 100% hab.
Ich hab mir die Prüfung viel schwerer vorgestellt vor allem techno.
bei mathe gab es bei uns mehrere 1sen
Vossloh
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.10.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2005 - 22:57:30    Titel:

ah und ich hab bei AP U1 1.1 Folgeverbundwerkzeug
und1.2 Folgeverbundwerkzeug mit Säulenführung hin geschrieben kann das stimmen?
die letzte aufgabe war Spielpassung oder??
Maho3E
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.12.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 09 Dez 2005 - 02:01:24    Titel:

Die von PAL vorgegebene Lösung für eine ähnliche Aufgabe (Jahr weiß ich leider nicht mehr) war: Folgeverbundwerkzeug mit hintenstehender Säulenführung. Ob das hintenstehend jetzt unbedingt relevant ist.. naja.
Spielpassung denk ich auch, U3 war D aufgerundet 127mm, allerdings denk ich dass es nur vier Hübe waren.. auf der Darstellung von dem Schnittstreifen müsste die letzte Operation zweimal eingezeichnet gewesen sein..
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> abschlussprüfung werkzeugmechaniker winter 05/06
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22  Weiter
Seite 16 von 22

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum