Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Funktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Funktion
 
Autor Nachricht
Islana
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2005 - 13:09:39    Titel: Funktion

hallo! suche alles zum thema funktionen für ein mathematikreferat. aber keine spezialisierung;nur über funktionen im allgemeinen. vielen dank im voraus.[/code]
Hiob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.05.2005
Beiträge: 1379

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2005 - 04:53:52    Titel:

Bevor Du derartige Anfragen stellst, solltest Du bereits bei gängigen Suchmaschinen (z.B. google) vorbei- und bei Online-Lexika (z.B. Wikipedia zu Funktionen) reingeschaut haben.
Die meisten Antworter in diesem Forum reagieren nur ungern oder gar nicht auf so allgemeinen Fragen, auch weil Dein Posting so unspezifisch ist, daß man annehmen kann, daß Du Dir bisher noch keine Mühe gegeben hast, selbst was in Erfahrung zu bringen. Wenn Du dann spezielle Fragen hast, wird Dir hier bestimmt gerne weitergeholfen.
Islana
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2005 - 14:36:38    Titel:

hab ich schon gemacht und hab auch einige infos gekriegt. Nurr mein größtes problem ist das vieles spezialisiert ist und nicht nur (!) allgemein gehalten ist. beispiele sind ok,aber zu viele verwirren.
trotzdem danke
Hiob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.05.2005
Beiträge: 1379

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2005 - 14:56:53    Titel:

Ich find die Definition von Wikipedia nicht so schlecht.

Eine Funktion weist jedem Element einer Grundmenge einen Wert zu.
Diese Grundmenge ist in Darstellungen meist eine Teilmenge der x-Achse, zum Beispiel nur die positiven Zahlen, die ganzen Zahlen oder jede Zahl zwischen 1 und 97, die ganzzahlig durch 14 teilbar ist.

Betrachtet man ein Element der Grundmenge (Argument) zusammen mit seinem (Funktions-)Wert als geordnetes Paar, so erhält man einen Punkt der x,y-Ebene.

Alle Paare zusammen ergeben den Funktionsgraph.

Funktionen f bilden eine Grundmenge G in eine Zielmenge Z ab. Geschrieben wird das so:
<Funktionsname>:<Grundmengenname> --> <Zielmengenname>,
f:G --> Z.
Das wird gelesen als: f bildet von G nach Z ab.

Dann gibt man noch die Funktionsvorschrift (Funktionsterm oder nur Funktion) an:
f:G --> Z, x |--> f(x).
Das wird gelesen als: f bildet von G nach Z ab, x wird auf f(x) abgebildet.

Eine wichtige Funktion ist die Identitätsfunktion id. Sie bildet Argumente auf sich selbst ab. Anders gesagt: Einem Argument wird ein Wert zugeordnet, der gleich dem Argument ist:
id: IR --> IR, x |--> x,
id bildet von den reellen Zahlen auf die reellen Zahlen ab, x wird auf x abgebildet.
Islana
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2005 - 16:02:12    Titel:

danke!!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Funktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum