Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Krümmung und das verhalten im unendlichen einer Funktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Krümmung und das verhalten im unendlichen einer Funktion
 
Autor Nachricht
Hanny
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Saalfeld

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2005 - 21:40:07    Titel: Krümmung und das verhalten im unendlichen einer Funktion

Hallo!

Habe eine HG auf, von der ich keine Ahnung habe.
Hoffenlich kann mir bis Mittwoch jemand helfen.

Aufgabe:
Kurzvortrag über die besonderen Punkte, die Krümmung, das verhalten im unendlichen einer Funktion.

Skizze + Erklärung

Bitte bitte helft mir..........
Hanny
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Saalfeld

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2005 - 21:46:04    Titel: Wäre lieb, wenn mir bis Dienstag Abend jemand antwortet

Crying or Very sad
Hanny
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Saalfeld

BeitragVerfasst am: 28 Aug 2005 - 22:05:52    Titel:

Ihr braucht mir nur ein paar Stichpunkte zu geben. Natürlich braucht ihr keinen Kurzvortrag zu schreiben.

Das mach ich dann schon. Nur ein paar Hilfestellungen wären sehr schön.

Gruß Hanny
Hiob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.05.2005
Beiträge: 1379

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2005 - 03:13:07    Titel:

Hmm, ich hatte schon ein wenig hierzu geschrieben, aber jetzt denke ich, es ist am besten, wenn ich einfach auf die Kurvendiskussion von Wikipedia verweise.
Die meisten wichtigen Punkte sind Nullstellen von irgendwas. Beim Verhalten im Unendlichen gibt es die Möglichkeit, daß die Funktion ins (plus oder minus) Unendliche "abhaut" oder eine Menge von Häufungspunkten ausbildet. Diese Häufungspunkte sind endliche viele oder unendlich viele Punkte.

f(x)=x geht für x gegen plus Unendlich ins positiv Unendliche.
f(x)=-x geht für x gegen plus Unendlich ins negativ Unendliche.
f(x)=1/x bildet bei y=0 den einzigen Häufungspunkt aus.
f(x)=sin(x) bildet zwischen x=-1 und x=1 unendlich viele Häufungspunkte aus.
Hanny
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 4
Wohnort: Saalfeld

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2005 - 13:33:00    Titel:

Dankeschön!!!! Smile Aber verstehen tu ich trotzdem nix. Zum verzweifeln.
Hiob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.05.2005
Beiträge: 1379

BeitragVerfasst am: 29 Aug 2005 - 13:39:59    Titel:

Dann stell Fragen. Wir sind hier.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Krümmung und das verhalten im unendlichen einer Funktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum