Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schnittpunkte von Geraden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Schnittpunkte von Geraden
 
Autor Nachricht
Silent
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.08.2005
Beiträge: 202

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2005 - 11:42:56    Titel:

hallo!

Schön, dass du dir mit der Aufgabe so viel Mühe gegeben hast und sie am Ende auch gelöst wurde (man möge bedenken, bei der Aufgabe steht ein * daneben, d.h. diese Aufgabe hat einen erhöhten Schwierigkeitsgrad, ist mit viel Rechenaufwand verbunden oder beides Wink )

Ich selbst bin auch auf einen der beiden Schnittpunkte gekommen, aber kA, wieso ich nicht auf beide gekommen bin. Vielleicht lag es daran, dass ich zu keiner quadratischen Formel kam? Smile
Hiob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.05.2005
Beiträge: 1379

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2005 - 13:41:31    Titel:

ich hab wohl Vorzeichen vergessen oder sonst irgendwas, aber eigentlich besteht die Aufgabe auch nur aus: Parametergleichungen zu LGS, Gleichung für t aufstellen und Nullstellen berechnen.
MaThE:)
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 29.10.2004
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2005 - 14:12:30    Titel:

Silent hat folgendes geschrieben:
okay, hier meine Lösung:
zwei geraden sind parallel, wenn sie dieselben richtungsvektoren haben.
dies ist für a = 10/3 erfüllt.
damit schneiden sich sich, wenn a verschieden von 10/3 ist, gilt.


Hallo

könntest du bitte sagen wie du drauf gekommen bist, also auf a= 10/3??
ich kann das irgendwie nich so ganz genau nachvollziehen Confused

Danke

MaThE:)
Hiob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.05.2005
Beiträge: 1379

BeitragVerfasst am: 06 Sep 2005 - 14:51:30    Titel:

Die Richtungsvektoren (2/a) und (3/5) sind parallel, wenn sie Vielfaches voneinander sind. Das setzt man einfach mal voraus, dann gilt:
(2/a) = k*(3/5).

Daraus folgen zwei Gleichungen:
2 = k*3 => k = 2/3
a = k*5 => a = 2/3*5 = 10/3
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Schnittpunkte von Geraden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum