Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> ..
 
Autor Nachricht
Kons
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2005 - 21:38:26    Titel: ..

..


Zuletzt bearbeitet von Kons am 08 Sep 2009 - 19:39:45, insgesamt einmal bearbeitet
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2005 - 21:47:39    Titel:

grenwert? meinst du den grenzwert? den grenzwert des differenzquotienten? also das is schon sehr.. wage.. was du hier schilderst.
Kons
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.09.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2005 - 21:51:14    Titel:

ich habe echt null ahnung
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2005 - 21:52:35    Titel:

ja, dann können wir dir auch nicht helfen. das ist so, wie wenn du fragst: 'was ist der unterschied zwischen'.. ohne angaben kann man da nix machen.
Rabauke
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2005 - 00:26:35    Titel:

vielleicht einfach nur ableiten... dazu benötigt man ja den grenzwert des differenzquotienten
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2005 - 01:32:16    Titel:

xD du musst schon wissen was du aufhast.
was habt ihr denn in der Stunde gemacht ?
Das wird wohl nicht sehr weit davon entfernt sein~
S1
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2005 - 11:15:48    Titel:

eigentlich ist so gut wie alles falsch Very Happy

F(x) = 1/3 x2 + x -10

F(x) = Stammfunktion
f(x) = ursprungsfunktion

x2 = x^2 oder x² ????

So, nun zur Aufgabe selbst!
Da dies keine gebrochen rationale Funktion ist, hat sie auch keinen Grenzwert. Man erhaelt ja fuer jeden X-Wert einen entsprechenden Y-Wert.
Er, der Lehrer, wird mit dem Grenzwert HOECHST wahrscheinlich die Ableitung meinen, wie ja oben schon vermutet wurde.
Den bilde ich dir jetzt mal in einer Zeichnung



MFG S1
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> ..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum