Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wertetabelle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wertetabelle
 
Autor Nachricht
Lupakki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.09.2005
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2005 - 18:26:45    Titel: Wertetabelle

Hallo,

ich schreibe mal jetzt die Aufgabe wie sie im Buch steht.

Geben Sie die Funktionsgleichungen an!

3a. Jedem x-Wert ist ein Funktionswert zuzuordnen, der viermal so groß wie der y-Wert ist. Davon ist die Zahl 4 zu subtrahieren.
3b. Der Funktionswert entsteht durch Quadratur des x-Wertes abzüglich des dreifachen x-Wertes.
3c. Der Funktionswert ist identisch mit dem jeweiligen x-Wert.

4. Wie lauten die Funktionsterme zu Übungsaufgabe 3?

5. Legen Sie für die Funktionen aus Übungsaufgabe 3 Wertetafeln an, wobei D(f)={-3<x<3}

Hoffe jetzt verstehst du mich.

Gruss Nadine
chemiekid
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.06.2005
Beiträge: 81
Wohnort: Neustadt (Rheinland - Pfalz)

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2005 - 21:10:16    Titel:

Hallo,

die Funktionsgleichungen lauten:
a) y = 4*x – 4
b) y = x^2 -3
c) y = x

Ich weiß leider nicht in welchen Intervallen du die Werttabelle anlegen musst.
In 0,5’er Schritten :
a) f(-3) = 4 * (-3) -4 = -16
f(-2,5) = 4 * (-2,5) -4 = -14
f(-2) = 4 * (-2) -4 = -12
f(-1,5) = -10
f(-1) = -8
…..
b) f(-3) = (-3)^2 – 3 = 6
….
c) f(-3) = (-3)
….
Ich hoffe ich konnte helfen
Liebe Grüße Chemiekid
Lupakki
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.09.2005
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 03 Sep 2005 - 21:25:34    Titel:

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Du konntest mir ein bißchen helfen. Nur bei Nr. B) wie bekommst du da 6 raus?

Intervall-Schritte sind: -3; -2; -1; 0; 1; 2; 3;

Nr. A habe ich schon rausbekommen. Könntest du mir B) sagen und wie man das rechnet.

C) ist dann ja einfach wie die Intervall-Schritte?

Danke im Voraus.

Gruss Nadine
chemiekid
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.06.2005
Beiträge: 81
Wohnort: Neustadt (Rheinland - Pfalz)

BeitragVerfasst am: 04 Sep 2005 - 10:24:20    Titel:

Hallo,

ich seh gerade ich habe bei der Funktionsgleichung ein x vergessen.

f(x) = x^2 - 3x
deshalb kommt man nätürlich nicht auf 6

f(-3) = (-3)^2 - 3*(-3)
= 9 - (-9)
= 9 + 9 = 18
f(-2) = (-2)^2 - 3* (-2)
= 4 - (-6) = 10
.....

So, jetzt müsste es stimmen
LG chemiekid
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wertetabelle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum