Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Quotientenregel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Quotientenregel
 
Autor Nachricht
humbuk
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 04 Sep 2005 - 14:33:17    Titel: Quotientenregel

Ich war letze mathestunde nicht im Unterricht, will jedoch trotzdem unsere Mathe hausaufgabe erledigen.
Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet, ich weiss nicht wie es geht...

funktion

f(x) = x^2+2x / x^2-2X+1

"/" ist der bruchstrich
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Sep 2005 - 14:39:48    Titel:

mensch.. leute..
wenn ihr schon eure hausaufgabe nicht selber machen wollt, sagt uns wenigstens die aufgabenstellung.
was soll ich mit ner funktion???
ich kann es zeichnen, integrieren, 0 stellen bestimmen, was weiss ich!
*langsam very genervt ist*
sry dass du es abkriegthumbuk... aba langsam ich so Evil or Very Mad sein
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Sep 2005 - 14:42:50    Titel:

ah ne~
ueberschrift nicht gelesen. kay quotientenregel..

besagt ja folgendes

f(x)=u(x)/v(x)
ableitung von f(x)=ableitung (u(x) * v(x)) / u(x) * ableitung v(x) durch (v(x))^2

einfach alles einsetzten und ableitung bilden nach der gegebenen formel
viel spass u good luck
nochmals sry~ xD

edit
aufgrund meiner schultgefuehle~ hrhr
ableitung f(x)= (2x+2)*(x^2 - 2x + 1) / (x^2 + 2x)*(2x-2)
weitergerechnet
ableitung f(x) = (x^2 - x +1) / (3(x^2)-x)


Zuletzt bearbeitet von tog_gi am 04 Sep 2005 - 15:26:20, insgesamt einmal bearbeitet
humbuk
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 04 Sep 2005 - 15:15:25    Titel:

schonmal danke Wink


aber mich verwirrt etwas:
(2x+2)*(x^2 / 2x + 1) / (x^2 + 2x)*(2x-2)

warum gibt es 2 mal "/"?

vorallem das erste "/" verwirrt mich.




ableitung f(x) = (x^2 - x +1) / (3(x^2)-x)

wenn ich das habe.. wie muss ich weitermachen um eine kurvendiskussion zu machen? oder es auf eine "normalform" zu bringen z.B. f(x)= x^2 + x + 3

?
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04 Sep 2005 - 15:39:27    Titel:

na das sollte ein minus sein. Ist bei mir auf einer Tastatur un dich hab ausversehen shift gedrueckt sry~

Kurvendisk von f(x) = x^2+2x / x^2-2X+1 ?

http://de.wikipedia.org/wiki/Kurvendiskussion

kommt druiff an was de wissen willst.
Bei nullstellen mit f
bei manchen aber die erste, oder die zweite, oder die dritte ableitung
steht alles im link.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Quotientenregel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum