Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Gleichungssystem mit x Unbekannten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichungssystem mit x Unbekannten
 
Autor Nachricht
anne81
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 11:27:32    Titel: Gleichungssystem mit x Unbekannten

Hallo,

dies ist heute meine Premiere hier. Ich hoffe, sie wird erfolgreich sein. Habe hier nämlich eine recht verzwickte Situation aus dem Bereich E-Technik. Ich habe zwei Maschen, die nach (I1-I2)RL aufgelöst werden müssen.
M1: U1+(I1-I2)RL-I1xR=0
M2: U2-(I1-I2)RL-I2(1-x)R=0 dabei gilt auch noch, dass a=R/RL

Hat jemand einen guten Ansatz?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 11:35:10    Titel:

kannst du vielleicht die ganze schaltung posten? zeichnungen kannst du bei www.putfile.com hochladen.
so weit ich mich erinnern kann, musst du noch knotengleichungen aufstellen, du hast hier ja 4 unbekannte.
anne81
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 11:44:39    Titel:

Tschuldigung. Hab ich vergessen zu erwähnen. U1 und U2 sind bekannt. Die Knotengleichung habe ich schon gebildet und eingesetzt (IL=I1-I2). Die Sache mit dem hochladen ist allerdings schwierig, da ich hier keinen Scanner habe, Heißt ich hab das ganze nur in Papierform.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 11:49:16    Titel:

jo, schaun wir mal.. wenn du willst, kannst du schnell n bild in paint malen und hochladen, schaltungen helfen immer gut weiter. obwohl das hier doch sehr überschaubar aussieht. eine frage noch:
was ist das x? is das n spannungsteiler oder so was?

und sollen beide gleichgesetzt werden, oder umgeformt? ich seh nicht direkt, wo da das problem ist.
anne81
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 12:03:34    Titel:

So ich hab das Bild jetzt mal hochgeladen. In der Tat handelt es sich hier um einen Spannungsteiler.
http://putfile.com/pic.php?pic=9/24905002289.jpg&s=x7
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 12:05:59    Titel:

so, jetzt könnens alle sehen:

du willst also die spannung, die über dem widerstand in der mitte abfällt?
anne81
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 12:09:23    Titel:

Genau! Also UAB. Die Gleichung habe ich mittels Knotengleichung ermittelt ==> I1-I2=IL ==> UAB=(I1-I2)RL
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 13:15:13    Titel:

ich schau grad mal..
denke, du solltest auch mit dem superpositionsprinzip ansetzen, da du hier mehrere spannungsquellen hast.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Gleichungssystem mit x Unbekannten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum