Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Funktionsgleichung aufstellen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Funktionsgleichung aufstellen
 
Autor Nachricht
bravopunk
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 135
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:04:11    Titel: Funktionsgleichung aufstellen

Hilfe, ich stehe voll aufm schlauch, rätsel schon ne halbe ewigkeit wies geht, hatte auch schon ein paar ideen aber es hat nicht zum erfolg geführt:

Jemand fährt von Kassel nach Frankfurt in 1:40h, die Strecke beträgt 175 KM, seine geschwindigkeit bleibt immer gleich.

Also:

Kassel = 0 km
Frankfurt = 175 km

Wie ermittel ich die Durschnittsgeschwindigkeit (m der funktionsgleichung)?

Teil 2:

Das gleiche nurt mit folgenden werten:

Hamburg = 0 KM
Kassel = 325 KM
Basel = 800 KM

Das ganze soll in eine Funktionsgleichung gestellt werden, damit ermittelt werden kann nach welcher Zeit der Fahrer bei Kassel und in Basel ist.

Danke im vorraus für die schnelle hilfe!" Smile
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:08:12    Titel:

Sorry, das ist zu einfach.

sD.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:09:12    Titel:

moment.. in teil 1 muss man doch gar nicht rechnen.. höchstens ne simple division oder n dreisatz. und 2 is ja nur die erweiterung davon. wo hast du denn die probleme? kannst du dividieren?
bravopunk
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 135
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:18:35    Titel:

1:40h entspricht 1,6 stunden, also:

175:1,6=109,375

wenn ich das aber in die funktionsgleichung einsetzt kommt doch viel zu viel für f(x) fraus:

setze ich z.B. 175 ein, dann muss doch

f(x) = 175x109,375+0
f(x) = 19140,625

ich schnall das nich, hilft mir doch wenigstens auf die sprünge....
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:20:04    Titel:

OMG
ROFL
LOL
setz da mal die 1.6 stunden ein...
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:20:57    Titel:

Geschwindigkeit ist Weg durch Zeit.

sD.
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:31:45    Titel:

wieso denn auf einmal 1.6h? ich dachte nur 1.4h
steht zu mindest in der aufgabe so dass er nur 1.4h braucht
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:34:01    Titel:

tog_gi hat folgendes geschrieben:
wieso denn auf einmal 1.6h? ich dachte nur 1.4h
steht zu mindest in der aufgabe so dass er nur 1.4h braucht


1.6h != 1:40h.

sD.
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:41:12    Titel:

achsoooo meint ihr das.. Embarassed omg
ich kanns aber auch nicht mehr~
ist dat so rischtisch?

wenn du die durchschnittliche Geschwindigkeit hast...
und du weisst, dass er noch 800km-325km fahren muss..
stellst du die gleichung so um, dass du auf der einen seite nur zeit hast.

also Zeit ist weg durch geschwindigkeit..
und dann einsetzten.
bravopunk
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.09.2005
Beiträge: 135
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2005 - 17:47:21    Titel:

tog_gi hat folgendes geschrieben:

wenn du die durchschnittliche Geschwindigkeit hast...


genau die hab ich nicht, wenn ich die hätte wäre das ganze kein problem...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Funktionsgleichung aufstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum