Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

1. 2. und 3. Ableitung überhaupt keine Peilunggggggg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> 1. 2. und 3. Ableitung überhaupt keine Peilunggggggg
 
Autor Nachricht
Mathe123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2005 - 13:50:00    Titel: 1. 2. und 3. Ableitung überhaupt keine Peilunggggggg

Hallo,

ich bin gerade beim Mathe lernen und wollte paar Funktion ableiten was ich überhaupt nicht kann Sad Ich wollte von den folgenden Funktionen die 1. 2. und 3. Ableitung machen.

f(x)=e^x+3

f(x)=0,3e^x-x

f(x)=-8e^x+x^2-1

f(x)=0,6x^9-0,25x^4+2x^2+x+3e^x-11

Die o.g. Funktionen wollte ich wie gesagt ableiten jedoch habe ich überhaupt keine Ahnug wie ich das machen soll. Kann mir jemand bitte wirklich Schritt füt Schritt erklären wie ich damit anfangen soll. Also bisschen hab ich noch in erinnerung, dass bei der Funktion

f(x)=x*e^x das hierbei u(x)=x und e^x=v(x) ist aber was das bedeuten soll habe ich keine Ahnung.

Einmal Erklärung für blöde bitte Embarassed


Vielen Dank im vorraus.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2005 - 13:54:23    Titel:

die beste hilfe ist dein mathebuch und www.mathdraw.de
bitte, schreib nicht in 5 minuten 'ich kapier das programm nicht' oder 'ich will ableiten und nicht zeichnen'. es kann all deine aufgaben schneller und besser lösen als irgendeiner von uns, sogar mit erklärung.
Mathe123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2005 - 14:05:08    Titel:

oh man wirklich keine Ahnung. Hab wirklich kein Mathebuch wegen der schei** lehrmittelkosten bla bla. Mit dem Programm komme ich nicht weiter, da es nicht zeichnet und/oder funktionen ableitet. Was soll ich denn machen. im Internet sind die Erklärung recht schwer kaum nachvolziehbar !!!!

Bin Verzweifelt.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2005 - 14:13:35    Titel:

Zitat:
bitte, schreib nicht in 5 minuten 'ich kapier das programm nicht' oder 'ich will ableiten und nicht zeichnen'. es kann all deine aufgaben schneller und besser lösen als irgendeiner von uns, sogar mit erklärung.

Zitat:
Mit dem Programm komme ich nicht weiter, da es nicht zeichnet und/oder funktionen ableitet.

wenigstens hats 10 minuten gedauert, nicht fünf.
wie kann man das programm NICHT verstehen? die hilfe peilt sogar n drittklässler. zieh dir die beispiele rein und schmeiss dein hirn an.
Mathe123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2005 - 14:19:24    Titel:

Zitat:
wenigstens hats 10 minuten gedauert, nicht fünf.
wie kann man das programm NICHT verstehen? die hilfe peilt sogar n drittklässler. zieh dir die beispiele rein und schmeiss dein hirn an.



In diesem Forum soll geholfen werden nicht beleidgt werden. Ich hab nur ne Frage gestellt wie machst du mich denn an ? Das ist doch kein richtiger Ton mit jmd zu reden. Du hast es beim ersten mal gepeilt herzlichen glückwunsch aber ich muss doch erstmal da durchsteigen. Naja trotzdem Danke für deine Antwort.

MfG
Rabauke
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2005 - 14:24:04    Titel:

ich muss sagen die hilfe über die ableitung mit der e-funktion wenn man davon noch nie gehört hat versteht man das acuh nicht sofort... hatte das gleich problem

aber wenn man einmal durchgestiegen ist ist es einfach

guckt dir das hier mal an http://www.uni-protokolle.de/foren/viewtopic.php?t=33712&highlight=mathdraw
Mathe123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.08.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2005 - 14:27:03    Titel:

@ Rabauke

ja mittlerweile hab ich es auch hingekriegt, nur ich wollte von Forum wissen wie an der Sache rangehe. Es nützt mir garnichts die Aufgabe gerechnet zu bekommen !!


Thx
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227

BeitragVerfasst am: 11 Sep 2005 - 21:37:53    Titel:

wenn du ausführlich wissen willst wie man an ableitungen rangeht dann solltest du dir vlt trotzdem ein Mathebuch zulegen oder mal in der Bibliothek nachsehen ob du eins findest. Wink
Tarragon
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 11.09.2005
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2005 - 08:10:29    Titel:

schau doch ma ins tafelwerk, dort stehen eigentlich die wichtigsten regeln drinn !

f(x)=-8e^x+x^2-1

zuerst nach produktregel das -8e^x kommt raus nach der formel f'(x)=u'*v + u*v' einsetzen und da kommt raus f'=0*e^x+ (-8)*e^x der rest ist denke ich kein problem, zum schluss kommt raus:

f'(x)=-8e^x+2x
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> 1. 2. und 3. Ableitung überhaupt keine Peilunggggggg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum