Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ganz einfache Ungleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ganz einfache Ungleichung
 
Autor Nachricht
RiversCuomo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2005 - 21:03:15    Titel: Ganz einfache Ungleichung

Hallo!

Ich hab hier eine ganz einfache Ungleichung:

1 / (2x - 1) < 3

So will ich die Lösen:

1 / (2x - 1) < 3
2x - 1 > 1/3
2x > 4/3
x > 2/3

Wenn ich jetzt aber z.B. -88 einsetze, stimmt die Ungleichung. Also muss meine Rechnung falsch sein, oder? Crying or Very sad
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2005 - 21:08:01    Titel:

Hast Du nicht einfach vergessen, beim letzten Schritt das Vorzeichen umzudrehen (dunkle Erinnerungen an Ungleichungen)?
RiversCuomo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2005 - 22:07:35    Titel:

Hmmm, zum schluss teile ich durch 2, da bleib das vorzeichen.
Nur wenn man durch eine negative zahl teile, muss man das vorzeichen umdrehen.
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2005 - 22:19:33    Titel:

Du multiplizierst im 2. Schritt mit (2x-1), da musst du Fallunterscheidungen für 2x-1>0 und 2x-1<0 machen.

sD.
RiversCuomo
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.08.2004
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2005 - 22:38:30    Titel:

someDay hat folgendes geschrieben:
Du multiplizierst im 2. Schritt mit (2x-1), da musst du Fallunterscheidungen für 2x-1>0 und 2x-1<0 machen.

Im 2. Schritt nehme ich auf beiden Seiten den Kehrwert. Muss ich dann auch Fallunterscheidung machen? Wie mache ich das und was ist die Gesamtlösung?
Dankeschön Smile
someDay
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 3889

BeitragVerfasst am: 12 Sep 2005 - 22:52:08    Titel:

RiversCuomo hat folgendes geschrieben:
Im 2. Schritt nehme ich auf beiden Seiten den Kehrwert. Muss ich dann auch Fallunterscheidung machen? Wie mache ich das und was ist die Gesamtlösung?
Dankeschön Smile


Kehrwert = hier (konkret) Multiplikation mit (2x+1), Division durch drei.
Rechnen ist deine Aufgabe. Smile

sD.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ganz einfache Ungleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum