Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Tangente
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Tangente
 
Autor Nachricht
Belzebub
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 17:58:56    Titel: Tangente

Bestimmen Sie die Gleichung der Tangente t parallel zu g an den Graphen von f.

f(x)=x^3-6x²+10x+4
g:y=x+8


Kann mir jemand dabei helfen wäre nett???
Belzebub
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2005
Beiträge: 121

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 18:21:11    Titel:

wenigstens einen Lösungsansatz wäre echt nett
Hauste
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 18:52:19    Titel:

jo ich habe das selbe problem!!! ich habe so eine ähnliche aufgabe
nen lösungsansatz wäre wirklich nich schlecht. ich habe bei der aufgabe gar keien peilung!!!!!!!!!!!!
Crying or Very sad
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 18:55:11    Titel:

ok..
an welchen stellen ist die erste ableitung der funktion gleich eins?


Zuletzt bearbeitet von Whoooo am 13 Sep 2005 - 18:57:59, insgesamt einmal bearbeitet
V!pEr
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 18:55:54    Titel:

Die Aufgabe ist relativ einfach; die Tangente ist parallel zu g... g hat die steigung 1 also muss die steigung in der funktion auch 1 sein an der stelle wo die sich berühren... daher musste die 1. ableitung nach 1 auflösen
Blubb301
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.09.2005
Beiträge: 8
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 20:18:47    Titel: ?

1. ableitung nach 1 auflösen... dann bekomme ich x raus...
dann setz ich x in f(x), dann bekomm ich y raus...
dann alles in y=mx+b einsetzen und schon hab ich die Gleichung der Tangente an f(x).
f'(x)=3x²-12x+10
m(1)=m(2) also m(2)=1
f'(x)=m(2)
1=3x²-12x+10
x=2
y=28
das in y=mx+b einsetzen...
28=1*2+b
b=26
also
y=x+26
glaubsch... =)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Tangente
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum