Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

nach x auflösen / nullstellenberechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> nach x auflösen / nullstellenberechnung
 
Autor Nachricht
otze123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 18:47:20    Titel: nach x auflösen / nullstellenberechnung

a)
- x^3/3 <---- wie kann man das umschreiben? (ohne das kann ich nich dmait rechnen/aufleiten ^^)

b)0=-x^3+3x+2 <-- wie kann ich das nach x auflösen also nullstellen berechnen? bin irgendwie zu dumm nen mathematischen ansatz zu finden alles was ich mach führt nich zur problemlösung und formeln bringen da nix Sad

c) 0=-1/3x^3 +2x^2 -3x <--- problem wie bei b) Sad

d) 0=x^4-6x^2+5 <--- da konnte man doch mit polynomdivision arbeiten indem man irgendwas mit 0 und dann x^3 um die reihe vollzukriegen für poly... wie war das nochma genau?

danke für help
otze123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 19:15:34    Titel:

das muss doch jemand können Crying or Very sad
ok, es sind spezialfälle aba das is ja schließlich das beste mathe forum hier -.-
c-motte
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 19:20:42    Titel:

also dein erstes problem verstehe ich nciht ganz. du willst es umschreiben? oder 'aufleiten'?
und bei b,c und d müsstest du doch wie schon selbst erwähnt polynomdivision (sprich erste nullstelle durch probieren herausfinden und anschließend teilen) anwenden können,
conny
otze123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 19:33:06    Titel:

ich will das der bruch weg geht beim ersten um es dann später leichter aufleiten zu können Wink


---------------------------------------------------------------------------------

ja, aba die gehen auf keinen fall alle mit polynomdivison und ich hab vergessen wie genau man da noch den fehlenden exponent ergänzt? kannste das vll ma beispielieren ?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 19:37:10    Titel:

du musst nur die fehlenden exponenten durch ne null darstellen.. der rest geht wie bei der schriftlichen division aus der 3. klasse.

x³+2x-1=x³+0x²+2x-1

kannst auch horner-schema machen (wenn du es kannst), das geht schneller und ist meiner meinung nach besser.
otze123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 19:45:18    Titel:

ja, genau... so mit den nullen jezz wo ich es seh kommts mir auch wieda in erinnerung.. thx.

das schema werd ich mal googeln wenn ich es versteh klingt es wirklich wie ne vereinfachung Smile
c-motte
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.08.2005
Beiträge: 118

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2005 - 19:46:39    Titel:

bist du sicher das du aufleiten und nciht ableiten musst?
das sieht doch aus wie die stammfunktion von x^2
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> nach x auflösen / nullstellenberechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum