Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

anwesenheitspflicht bei jura in giessen und Bielefeld?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> anwesenheitspflicht bei jura in giessen und Bielefeld?
 
Autor Nachricht
sunlight
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 16:53:10    Titel: anwesenheitspflicht bei jura in giessen und Bielefeld?

hi,
ich hoffe es kann mir einer helfen.ich habe die möglichkeit in bielefeld und in giessen zu studieren. doch das ist beides ziemlich weit weg von meinem zuhause Sad . viele sagen mir das in einer uni keine anwesenheitspflicht besteht doch einige behaupten auch auch das dies bei jura anders ist.weiß jemand von euch wie oft ich in giessen und in bielefeld anwesend sein muss(im 1. semester)?sind dies wirklich 80%?oder reicht es wenn ich nur zu den klausuren dort hinfahre?
vielen dank schonmal.
gruß sunlight
Mitschi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 18:20:42    Titel:

Keine Ahnung, ob eine Anwesenheitspflicht in Bielefeld besteht. Bei mir hat das jedenfalls keiner kontrolliert. Aber es werden zu den Vorlesungen AG´s angeboten. Wenn man mehr als 3mal fehlt bekommt man den AG-Schein nicht. So sah es jedenfalls vor zwei Jahren aus, jetzt gibt es glaube ich Tutorials. Keine Ahnung wie es dort läuft.

Klar kann man ne Menge daheim lernen, aber eine Klausur zu bestehen ohne je eine Vorlesung gesehen zu haben oder eine AG besucht zu haben halte ich für kaum machbar. Gerade das erste Semester ist doch extrem wichtig - Grundlagen, Gutachtenstil usw.
Slade
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 19:13:27    Titel:

also ich studiere in gießen und du musst keine einzige vorlesung besuchen. die ags musst du ebenfalls nciht besuchen, du musst nur die klausuren bestehen.

ich sage dir aber eins. wenn man nur die ags besucht könnte man sogar die prüfungen bestehen, weil sie einfach praxisnahe sind.
der prof. erzählt theorie, aber in den ags löst man fälle =>genauso wie in der abschluss prüfung. also miete dir eine wohnung und genieße dein studenten leben, glaub mir es lohnt sich aufjeden fall Laughing Cool
sunlight
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 19:59:14    Titel:

hi,danke schonmal für eure antworten. ihr habt mir schonmal sehr gut geholfen. dann würde mich noch interessieren was ihr von der einführungswoche haltet. lohnt es sich dort hinzugehen und was erfährt man da alles?
danke!
gruß sunlight
Slade
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 99

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 23:13:12    Titel:

einführungswoche? du MUSST hin gehen Wink
glaub mir du lernst in der gruppe deine zukünftige freunde oder freundin Shocked
das sind nur 3 tage, die zeit musst du investieren, das wird sich lohnen glaub mir. die zeiten vergisst man nicht wenn man mit allen etwas unternimmt und den campus besichtigt usw.
Mitschi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.03.2005
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2005 - 11:01:57    Titel:

Ist auf jeden Fall von Vorteil anwesend zu sein. Ich war es nicht und nun bereue ich es sehr.
sunlight
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2005 - 16:04:53    Titel:

hi,
muss mir das alles nochmal durch den kopf gehen lassen wie ich das mache usw.
warum bereust du es nie anwesend gewesen zu sein?hast die klausuren nicht bestanden dadurch das du nie da warst oder einfach wegen dem studentenleben?
sunlight
prime_club
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.09.2005
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2005 - 17:09:52    Titel:

es ist schon sinnvoll immer zu den ag's zu gehen, denn nur dort lernst du die praxis und hast die chance ungezwungen bei älteren kommilitonen nachzufragen.

generell versteh ich dein problem aber nicht: wenn du eh nicht hingehn willst und nur zuhause bei mutti wohnen willst, solltest du dir gründlich überlegen, ob du ein jura-studium beginnen willst. denn erstens ist das studium die beste zeit des lebens, so viele leute lernst du nirgendwo kennen und so viel party machst du später auch nicht mehr...

außerdem: einführungswoche ist wirklich wichtig, denn, wie oben schon gesagt, lernst du hier deine kommilitonen schon mal besser kennen und mit diesen leuten wirst du ja schließlich deine ganzen studium verbringen. grade bei jura ists wichtig, dass man sich kennt, weil man so immer seine probleme bei juristischen problemen austauschen kann. wenn du zuhause wohnen bleibst, wirst du meist zum einzielgänger an der uni, denk ich mal - also: arsch hoch! Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> anwesenheitspflicht bei jura in giessen und Bielefeld?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum