Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

stückweise = abschnittsweise
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> stückweise = abschnittsweise
 
Autor Nachricht
Gästchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 21:42:54    Titel: stückweise = abschnittsweise

Hi ihr!

Ist für einige von euch vielleicht eine hier sogenannte "Pipifaxfrage", aber ich wollt nur schnell sicher gehen, dass stückweise definierte Funktionen gleich den abschnittsweise definierten Funktionen sind?
Weil die Beispielgraphen die ich bisher jeweils gefunden hab sehen so sehr unterschiedlich aus, so dass ich da 100%ig sicher gehen wollte, dass das dasselbe ist.

Würd mich über jede klare Antwort freuen!
Vielen Dank! Euer Gästchen
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 21:44:52    Titel:

ja da würd ich so aus reflex ja sagen.. kannste so graphen ma posten? wo is da der unterschied?
Gästchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.05.2005
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 21:52:42    Titel:

na es sind keine gravierenden unterschiede, aber so gut kenn ich mich in dem bereich noch nicht aus, als dass ich jetzt sagen könnte, ob das trotzdem unterschiedlich ist.
Die Graphen der stückweisen die ich gefunden hatte, waren halt eine zusammenhängende Gerade, die sozusagen mal abfiel, mal wieder
anstieg.
Die abschnittsweise definierten bestanden immer nur aus kurzen Geraden die parallel zur x-Achse verliefen und sozusagen wie Treppen nach oben gingen, nur halt ohne die Verbindungen dazwischen.
Mensch, meine Beschreibungsfähigkeit heute ist ja wieder klasse. Embarassed
Tut mir Leid, hab nämlich gerade keine Graphen zur Verfügung
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 22:08:24    Titel:

ne, ich kann mir das schon vorstellen, ich kenn solche funktionen. is denk ich beides das gleiche. die eine gerade ist zum beispiel die betragsfunktion, die treppenfunktion kann ne gauss-klammer sein oder so was. beide sind meinem wissen nach abschnittweise definiert. und n abschnitt ist n stück..
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2005 - 22:43:29    Titel:

Man könnte jetzt irgendwie auf's Sprachliche runtergehen und sagen: "Stückweise" bedeutet, dass eine Grundmenge komplett ausgefüllt ist, aber eben aus Stücken zusammengesetzt. Und "Abschnittsweise" als Synonym für "Teilweise" zielt auf "partiell". D.h. die Grundmenge wird nicht ganz ausgefüllt.

Z.B. wäre demnach die Betragsfunktion sowohl abschnittsweise als auch stückweise definiert über lR. Aber die Funktion f(x) = 0 für x in [0,1] und f(x) = 1 für x in ]1,2] wäre abschnittsweise definiert aber nicht stückweise.

Aber all das finde ich total behindert, da es keinen semantischen Wert hat. Ich schreibe es nur, damit man hier auf diese Details aufmerksam gemacht werden kann. Ich meine hingegen, dass die beiden Begriffe das selbe bedeuten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> stückweise = abschnittsweise
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum