Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mathe Aufgabe aus der 10. Klasse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Aufgabe aus der 10. Klasse
 
Autor Nachricht
kevti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.09.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2005 - 14:32:59    Titel: Mathe Aufgabe aus der 10. Klasse

Hallo ich bin in der 10. Klasse der realschule und hoffe mir kann jemand bei dieser Aufgabe von Dem Thema Zinsrechnen helfen.Die Aufgabenstellung ist:

Ein Guthaben ist bei einem Zinssatzt von 7,0% in 1 Jahr und 11 Monaten auf 1366,39€ angewachsen. Wie hoch war das Anfangsguthaben?

Hoffe mir kann jemand helfen.
Gruß Kevin
Gizmo19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 9
Wohnort: ...........

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2005 - 14:44:35    Titel:

hi.
wenn ich mich net täusche ist es: 1277€

Rechnung:
107%= 1366,39€
1%= 12,77€
100%= 1277€

MfG
kevti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.09.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2005 - 15:27:31    Titel:

Mann muss aber auch die Monate berechnen weil die verzinsung nach einem Jahr gutgeschrieben wird. Gruß kevin
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2005 - 15:56:52    Titel:

NeuerGut = AlterGut*((1+Zinsen/100)^Monate), also:

1366,39 = AltGut*((1,07)^23) , jetzt musst du daraus Altgut ausrechnen
kevti
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.09.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2005 - 17:13:13    Titel:

Bei der Zinsrechnung wird nach jedem Jahr die Zinsen gutgeschrieben also muss man die restlichen monaten mit dem Betrag pluss zinsen für ein fahr rechnen aber weiter weiß ich nicht. Gruß kevin
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 15 Sep 2005 - 17:18:51    Titel:

nach jedem jahr, nciht nach jedem Monat?

Die Formel die ich angegeben habe, da werden die Zinsen gutgeschrieben, und der Endkapital ist dat, was du am Ende insgesamt bekommst, da is die ganze Summe dabei.

ich denke die Zinsen werden nach jedem Monat gutgeschrieben, oder liege ich falsch??

wenn es um Jahre geht, dann wird nur einmal verzinst, denn du hast ja weniger als 2 jahre...
Gizmo19
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 9
Wohnort: ...........

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2005 - 10:04:16    Titel:

warum die monate?
zinsen bekommt man nur einmal im jahr.
da spielen die 11 monate keine rolle

wenn net dann:
(1366,39€-1277€)/12

dann weißte ach was er pro monat bekommt.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Mathe Aufgabe aus der 10. Klasse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum