Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Examensanmeldung Lebenslauf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Examensanmeldung Lebenslauf
 
Autor Nachricht
chriss jura köln
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2005 - 09:48:05    Titel: Examensanmeldung Lebenslauf

Hallo zusammen,

ich möchte mich zum Freischuss anmelden. Weiß nicht so genau, was ich in den Lebenslauf alles reinschreiben soll. Kann mir da jemand helfen? Hab schon im Internet nach einem Muster mit Formulierungsvorschlägen gesucht aber Fehlanzeige.
Ass.Jur.
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2005
Beiträge: 134
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2005 - 10:23:05    Titel:

Solltest du jemals in deinem Leben schonmal einen tabellarischen Lebenslauf formuliert haben, dann orientiere dich an den dort verwendeten Daten bzw. Informationen. An den Lebenslauf zur Anmeldung für den Freiversuch werden eigentlich keine Anforderungen gestellt. Zwingend ist nur, dass er handschriftlich angefertigt sein muss.
Ich hatte meinen damals auf 1 1/2 Seiten gequetscht. Es interessiert im Grunde niemanden im JPA, was in deinem Lebenslauf steht. Z.T. liest ihn der Vorsitzende in der mündlichen Prüfung einmal durch. Sofern du nicht irgendwelche außergewöhnlichen Sachen gemacht haben solltest, wirst du nicht näher darauf angesprochen. Also, mach dich nicht verrückt, du bewirbst dich ja noch nicht auf eine Stelle Wink .
Fabian
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.06.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2005 - 13:25:47    Titel:

Ist voellig egal, was im Lebenslauf drinsteht. Evtl. liest ihn der Pruefungsvorsitzende vor der muendlichen Pruefung.

Der Hauptgrund, warum das JPA den handgeschriebenen (!) lebenslauf haben will, ist, eine Schriftprobe zun haben, falls zweifel aufkommen, ob du diejenige warst, die die klausur auch geschrieben hat.

Waere ja als betrugsversuch denkbar, dass man jemand anderen fuer sich in die pruefung schickt ... alles schon mal da gewesen ... Cool
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Examensanmeldung Lebenslauf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum