Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

suche Transform.-matrix die Vektor in einen 2-ten überführt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> suche Transform.-matrix die Vektor in einen 2-ten überführt
 
Autor Nachricht
brainplug
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.09.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2005 - 14:33:17    Titel: suche Transform.-matrix die Vektor in einen 2-ten überführt

Hallo,

ich schreibe zur Zeit für meine Diplomarbeit ein Programm in dem ich es massiv mit Geometrie im dreidimensionalen Raum zu tun habe. Hierbei habe ich jetzt eine Frage bei der ich hoffe, dass mir einer von Euch weiterhelfen kann. Es geht um folgendes:

Gegeben sind zwei Richtungsvektoren V1(x,y,z) und V2(x1,y1,z1) die jeweils durch ihre Komponenten x,y und z definiert sind. V1 hat die Werte (1,0,0). Er zeigt also in X Richtung und hat die Länge 1. Von Vektor V2 ist nur bekannt, dass er auch die Länge 1 hat. Seine Richtung im Raum ist beliebig. Ich suche nun die Transformationsmatrix, die den Vektor V1 in den Vektor V2 überführt.

Hat jemand eine Idee?
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2005 - 16:26:42    Titel:

wenn die richtung des 2. vektors nicht bekannt ist, kann man den ersten nie und nimmer auf den zweiten abbilden.
btw: welches fach?
brainplug
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.09.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2005 - 17:42:52    Titel:

Die Richtung des zweiten Vektors ist lediglich beliebig, nicht unbekannt .... insofern sollte es auf jeden Fall eine Möglichkeit geben, den einen Vektor auf den anderen abzubilden.
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2005 - 17:53:09    Titel:

Zitat:
Von Vektor V2 ist nur bekannt, dass er auch die Länge 1 hat.
da stand nix von bekannten richtungen Wink

ne lösung hab ich auf die schnelle nicht parat, aber das dürfte mit einer rotationsmatrix kein problem sein (LA ist nicht mein fachgebiet, daher nur der verweis). die benötigten winkel kann man recht einfach ausrechnen, und eine normierung ist ja eh nicht mehr nötig. dürfte in nahezu allen standardwerken zur 3d-computergrafik aber hinreichend erklärt werden. anfangen kannst du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rotationsmatrix
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> suche Transform.-matrix die Vektor in einen 2-ten überführt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum