Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

volumen eines vielecks
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> volumen eines vielecks
 
Autor Nachricht
AlCapone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2005 - 22:54:14    Titel: volumen eines vielecks

hola
habe ein problem bei der berechnung eines vielecks (eine kiste die fast keinerlei parallelen hat)
ich gebe mal alle seitenmaße an und hoffe das daraus jemand schlau wird

boden: rechteck 31x89 cm
dach: rechteck 17x77 cm
front: trapez 89x36,68*77*36,68
rückwand: trapez 89x29,16x77x29,16
seitenteile: vieleck 31x35x17x27

trapez und vieleck jeweils angegebn in der reihenfolge unten-rechts-oben-links (so wie es meine swissens üblich ist)

wäre nett wenn mir einer da weiterhelfen könnte..vorrausgesetzt das mich jemand überhaupt versteht ;)

mfg
sash
AlCapone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.09.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20 Sep 2005 - 22:55:57    Titel:

p.s. ich bräuchte das volumen :)

bin für fertige lösungen eben so offen wie für gleichungen in die ich auch eventuell spätere größenänderungen eintragen kann
mekes
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 14:47:25    Titel:

Hi die lösung ist in meinem Kopf^^ ich schreibe dir heute abend die formel auf
mekes
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 16:57:38    Titel:

mhh ne gesamt höhe wäre nicht schlecht
mekes
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 16:58:42    Titel:

ok kriegs doch nicht hin, sorry
trh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 570

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 18:35:00    Titel:

Ich vermute, dass man das ganze Gebilde in Quader, Pyramiden usw. aufteilen muss, also Formen, die man mit den Standardformeln berechnen kann.
mekes
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.09.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2005 - 10:11:21    Titel:

und wenn ich jetzt noch den lieben pythagoras benutze kriege ich auch die höhe, also es gibt noch hoffnung auf ein ergebnis, zumindest auf ein einigermaßen passendes
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> volumen eines vielecks
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum