Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kurze Aufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Kurze Aufgaben
 
Autor Nachricht
Freakone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 14:58:55    Titel: Kurze Aufgaben

Hallo!

1.) Otto erhält für sein Guthaben von a Euro von der Bank b Euro Zinsen jährlich. Wie hoch ist der Zinssatz für ein Jahr?
Habe dafür (100/a)*b% (richtig?)

2.) Bei einem jährlichen Zinssatz von a% erhält Anna b Euro Zinsen im Jahr. Wie hoch ist ihr Guthaben?
Habe dafür (b/a%)*100 (richtig?)

Bin für jede Antwort herzlichst dankbar.

Gruß,
Freaky
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 15:07:50    Titel:

prozentrechnung is nicht deine stärke, oder? du hast in den letzten wochen so um die 20 aufgaben zu diesem thema gepostet, langsam solltest du es verstehen. sonst kriegste in der nächsten arbeit ne sechs.
Freakone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 15:10:53    Titel:

danke

ich weiß wir haben ein blatt mit ca 50 aufgaben bekommen
ich bin mehr als ne stunde am tag drann, es ist wirklich nicht meine stärke, aber es sind hausies...ziemlich viele
und ich hab viele lösungen, wo ich nicht sicher bin ob sie richtig sind.

so etwas wie allrounder formeln habe ich noch nicht gefunden für diese aufgaben, kannst mir ja n tipp geben oder die formel dann kann ich sie selber überprüfen.

thx
trh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 570

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 15:10:54    Titel:

Vielleicht hilft ja die Lektüre von http://de.wikipedia.org/wiki/Prozentrechnung - eigentlich ist es doch nicht so schwer.

Für das Ganze gibt es leider keine Allrounder-Formel, und so lange man es nicht vom Grunde auf verstanden hat, wird man sich auch nie Formeln bauen können.
Freakone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 15:19:29    Titel:

okok cu
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 15:23:19    Titel:

?
also, grad der beitrag von trh war ma hilfreich und nett.
ansonsten würde ich dir zu einer nachhilfe raten, die kosten zwar was, sind aber um längen besser als internetforen, besonders bei grundlegenden verständnisproblemen.

ah

hast den beitrag zwischendurch editiert.
is auch besser so.
Freakone
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 15:28:02    Titel:

Whoooo hat folgendes geschrieben:
?
also, grad der beitrag von trh war ma hilfreich und nett.
ansonsten würde ich dir zu einer nachhilfe raten, die kosten zwar was, sind aber um längen besser als internetforen, besonders bei grundlegenden verständnisproblemen.

ah

hast den beitrag zwischendurch editiert.
is auch besser so.


buah sag mir nicht was ich falsch mache etc ich interessiere mich nicht für dein gelabber etc entweder hilfe zu aufgaben oder brauchst erst garnicht reinzuschreiben, editieren werde so oft ich will und wo und etc

noch weitere probleme, die du hast und gerne ausdrücken willst?
bitte, ich werde nicht länger lesen,was du zu sagen hast

thx@trh
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 15:32:35    Titel:

Zitat:
buah sag mir nicht was ich falsch mache etc ich interessiere mich nicht für dein gelabber etc entweder hilfe zu aufgaben oder brauchst erst garnicht reinzuschreiben, editieren werde so oft ich will und wo und etc

noch weitere probleme, die du hast und gerne ausdrücken willst?
bitte, ich werde nicht länger lesen


auch wenn du das nicht liest: ich habe jahrelang nachhilfe gegeben, und weiss genau, dass man sachen viel besser im direkten gespräch erklären
kann und fragen so direkt viel ausführlicher beantworten kann. ein internetforum ist gut, wenn du den stoff schon soweit verstanden hast, dass du nur eine kleine hilfestellung benötigst. du kannst dich hier gerne aufregen und auslassen, leztlich ist es deine mathenote, um die es hier geht. ausserdem darfst du nicht vergessen, dass das hier ein kostenloses diskussionsforum und kein hausaufgabenboard ist. ich weiss genau, dass dir mit ein paar fertigen lösungen nicht geholfen ist, und eine verständliche erklärung der prozentrechnung über ein forum ist in meinen augen nicht möglich. also könntest du das ruhig ernst nehmen.
trh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 570

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2005 - 15:45:51    Titel:

Ich denke auch, dass bei so grundlegenden Schwierigkeiten nur Nachhilfe helfen würde - die Prozentrechnung kann man verdammt schwer schriftlich erklären, weil man eben nur schwer feststellen kann, an welcher Barriere es hapert.
Um das Ganze grundlegend zu verstehen, wirst du ein paar Stunden brauchen, aber sobald du es grundlegend verstanden hast, sind die Aufgaben fast alle sehr einfach. Versuch einfach mal jemanden zu finden, der dir ein paar Stunden Nachhilfe gibt - da der Stoff ziemlich einfach ist (8. Klasse würde ich sagen), sollte da private Nachhilfe nicht mehr als 10€/h kosten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Kurze Aufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum