Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schnittpunkt zw. Kreisgleichung und Geraden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Schnittpunkt zw. Kreisgleichung und Geraden
 
Autor Nachricht
Horien
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 2
Wohnort: Ellefeld

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2005 - 17:51:46    Titel: Schnittpunkt zw. Kreisgleichung und Geraden

Hallo!

Ich soll eine Lösung zu folgendem Problem finden:

gegeben sind die Mittelpunktsgleichung eines Kreises x²+y²=r² und die Gleichung für lineare Funktionen y=m*x+n
Ermitteln Sie die Schnittpunkte!

Ich habe natürlich schon probiert, aber ich komme einfach auf keine Lösung. Meine letzter Term war:

(1+m²)*x + 2*m*n = (r+n)*(r-n)

Kann mir da bitte jemand weiterhelfen?
Vielen, vielen Dank!
[/code]
Carmenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2005 - 18:09:31    Titel:

y=m*x+n ;y^2=(mx)^2+2mnx+n^2
x^2+y^2=r^2
x^2+(m^2)x^2+2mnx+n^2-r^2=0
(m^2+1)x^2+2mnx+n^2-r^2=0
abcFormel benutzen und x1,x2 ausrechnen.
Dann die dazugehörende y-Werte!
Carmenmaus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.05.2005
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2005 - 18:10:57    Titel:

y=m*x+n ;y^2=(mx)^2+2mnx+n^2
x^2+y^2=r^2
x^2+(m^2)x^2+2mnx+n^2-r^2=0
(m^2+1)x^2+2mnx+n^2-r^2=0
abcFormel benutzen und x1,x2 ausrechnen.
Dann die dazugehörende y-Werte!
Horien
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 2
Wohnort: Ellefeld

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 07:38:27    Titel:

Ja, aber ich habe leider kei9ne Werte gegeben, d.h. ich soll eine allgemeine "Formel" entwickeln, bzw. die Gleichung "einfach" nach x um stellen.

Trotzdem Danke!
Schlorz
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 17.09.2005
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 16:12:55    Titel:

sollst du die menge aller möglichen schnittpunkte angeben???
oder sollst du eine formel ermitteln, mit der man bei angabe von r,m,n die schnittpunkte berechnen kann??
im zweiten fall:
mach wie carmenmaus gesagt, die abc-formle scheint dir ja was zu sagen (ich kenn ab dort nur die p/q-Formel)... also a,b,c durch deine ermittelten werte ersetzen und du hast die x-werte (hinweis: aus symetriegründen wird der zweite x-wert bis aufs vorzeichen wohl der gleiche sein wie der erste... für y gilt das auch.)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Schnittpunkt zw. Kreisgleichung und Geraden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum