Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

rechtwinkliges Dreieck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> rechtwinkliges Dreieck
 
Autor Nachricht
neele99
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 734

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2005 - 19:25:25    Titel: rechtwinkliges Dreieck

Wann ist das Dreieck rechtwinklig?

Steigung von AB, BC, AC bestimmen.
Lassen sich die Ergebnisse in den Satz des
Pythagoras ( a²+b²+c² )einbringen ist es rechtwinklig oder???
...Ich frag lieber 2mal zuviel Smile
m0JiTo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 12
Wohnort: Selhausen

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2005 - 19:36:44    Titel:

Also beim rechtwinkligen Dreieck muss für zwei der Steigungen von den Strecken gelten: m = - 1/m
Also der negative Kehrbruch, dann steht nämlich eine Strecke senkrecht zur anderen.
neele99
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 734

BeitragVerfasst am: 25 Sep 2005 - 19:42:45    Titel:

mh aber geht das nicht irgendwie auch mit dem satz des phytagoras? weil wir haben das damit erklärt bekommen...nur weiß ich nicht genau, ob man da wirklich die steigung von den jeweiligen seiten berechnen musste?!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> rechtwinkliges Dreieck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum