Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bruchaufgabe Lösungsweg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bruchaufgabe Lösungsweg
 
Autor Nachricht
Specter256
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 15
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 14:47:21    Titel: Bruchaufgabe Lösungsweg

Haben von unseren Lehrer folgende Aufgabe bekommen.
Weiss leider nicht den Lösungsansatz. Kann mir jemand helfen?

aufgabe:

2 3 7
______ - _____ = ______
(x+2) (x-2) x²-4

Brauche dringend Lösung und Lösungsweg.Wäre für jede Hilfe dankbar.
Specter256
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 15
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 14:57:24    Titel:

Noch mal die Aufgabe:

77277777737777777777
______-_______=______
(x+2)777(x-2)7777x²-4

Die weißen siebenen einfach nicht beachten sind nur Platzhalter wegen Formatierung
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 15:25:24    Titel:

Hi,

bring erstmal den Bruch links auf einen Nenner.
Dann siehst du vielleicht schon, wie es weiter geht.

Jockel
Specter256
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.09.2005
Beiträge: 15
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 15:30:02    Titel:

Das ist ja mein Problem wie bringe ich den den Bruch auf gleichen Nenner wenn die Variablen unten um Bruch stehen?
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 15:37:30    Titel:

Das ist doch egal, wo die Variablen stehen:

a/b + c/d = (ad+bc)/bd

Das gilt immer (zumindest für dich erstmal), egal ob b oder d
ein x oder sonstwas beinhaltet.

Jockel
Ingenieurio
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 15:51:13    Titel:

(2/x+2)-(3/x-2)=(7/x^2-4)

Gemeinsamen Nenner suchen: Hier wäre es x^2-4.
Und nnun die Brüche erweitern.

[2(x-2)/(x+2)(x-2)]-[3(x+2)/(x-2)(x+2)]=(7/x^2-4)
Binome ausrechnen und die Klammer im Zähler auflösen.

(2x-4/x^2-4)-(3x+6/x^2-4)=(7/x^2-4) |*(x^2-4)

2x-4-3x-6=7 |+4+6
-x=17
x=-17


Probe:
(2/-15)-(3/-19)=(7/285)
(-38/285)-(-45/285)=(7/285)
7/285=7/285

Das Ergebnis stimmt also.
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 16:02:56    Titel:

Nicht schlecht.
Immerhin ist eine Stunde vergangen, in der sich Fragesteller
mit der Aufgabe beschäftigen musste, bevor er sie
hingeknallt bekommen hat.
Wenn er die Stunde genutzt hat, könnte er sogar was dabei
gelernt haben.

Würde mich für dich freuen.

Jockel
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Bruchaufgabe Lösungsweg
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum