Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fallschirmsprung (berechnen & graphisch darstellen)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Fallschirmsprung (berechnen & graphisch darstellen)
 
Autor Nachricht
Gerd600
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 15:30:32    Titel: Fallschirmsprung (berechnen & graphisch darstellen)

Hi,

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!
Zu einem Fallschirmsprung sind folgende Daten gegeben:

Startzeit: 12:00 Uhr
Absprunghöhe: 4000m
Flugzeit: 10 min. bis Absprung
Öffnen des Fallschirms: bei 2000m
Gleitgeschwindigkeit: bei 1500m erreicht ca. 5m/s
Abfanghöhe: 10 m
Aufsetzgeschwindigkeit: ca. 2m/s
Grenzgeschwindigkeit: 250 km/h = 69,44 m/s

gesucht: graphische Darstellung | s= f(t) | Weg = Höhe = f(Zeit)

____________________________________________________________

Meine bisherigen Rechnungen:

Fallzeit t für 2000m (also von 4000m bis 2000m):
1.) 69,44 m/s / 9,81 m/s² = 7,08s (nach dieser Zeit erreicht der Fallschirmspringer die Grenzgeschwindigkeit von 69,44 m/s)
2.) Strecke s für 7,08s Fallzeit: s= (g*t²)/2 ---> (9,81 m/s² * 7,08²s²)/2 = 245,8m
3.) restliche Strecke: 2000m - 245,8m = 1754,20m
4.) Fallzeit t für 1754,20m: v= s/t --->t = s/v = 1754,20m / 69,44 m/s= 25,26s
5.) gesamte Fallzeit für 2000m: 25,26s + 7,08s= 32,34s

Öffnen bei 2000m: HIER WEIß ICH EBEN NICHT GANZ WEITER!
Der Fallschirmspringer öffnet ja bei 2000m den Schirm, sodass seine Fallgeschwindigkeit vermutlich sinkt; bei 1500m erreicht er die 5 m/s!

--->Aber wie errechnet man dies!?

Fallzeit t 2000m bis 1500m: ?

Fallzeit t 1500m bis 10m: ?

Abfanghöhe: Hier hat der Fallschirmspringer noch die Gleitgeschwindigkeit von 5 m/s? Oder hat er hier bereits die Aufsetzgeschwindigkeit 2 m/s?
87er
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.09.2005
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 18:34:44    Titel:

meiner Ansicht nach kann man das gar nicht berechnen, man könnte nur vielleicht annehmen, dass die Geschwindigkeit dazwischen konstant sinkt. Aber in der Realität ist das sicher nicht so (zu Beginn des Öffnens nimmt die Geschwindigkeit am stärksten ab). Sonst weiß ich auch nicht weiter Sad
daysleeper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 899
Wohnort: ESSEN

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2005 - 23:49:24    Titel:

ich würde das nähern, und eine konstant beschleunigte (gebremste) bewegung in dem gleitprozess sehen, (durchschnittsgeschwindigkeit zwischen 2000m und 1500m ist also (70m/s + 5 m/s) /2) obwohl man davon natürlich nicht wirklich ausgehen kann.

ich finde übrigens, dass die aufgabe schlecht formuliert ist, weil viele angaben nicht eindeutig sind.
Gerd600
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2005 - 18:34:00    Titel:

daysleeper hat folgendes geschrieben:
ich würde das nähern, und eine konstant beschleunigte
ich finde übrigens, dass die aufgabe schlecht formuliert ist, weil viele angaben nicht eindeutig sind.


Ja, das ist auch meine Meinung dazu! Es sind einfach zu viele Angaben unklar, z.B., ob die 5 m/s Gleitgeschwindigkeit sofort oder erst mit der Zeit erreicht wird oder ab welcher Höhe die Aufsetzgeschwindigkeit von 2m/s erreicht wird...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Fallschirmsprung (berechnen & graphisch darstellen)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum