Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Roulette
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Roulette
 
Autor Nachricht
Kalusch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 1
Wohnort: Wuppertal

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2005 - 09:11:16    Titel: Roulette

Hallo, habe mal ein paar Fragen zum Roulette und seinen Gewinnwahrscheinlichkeiten.

Beim Roulette gibt es 37 Zahlen, die zufällig durch eine Kugel ausgewählt werden. Setzte ich auf eine Zahl ist die Trefferwahrscheinlichkeit 1/37.
Wenn ich auf zwei Zahlen setze ist die Trefferwahrschenlichkeit 2/37 usw.
Wie kann ich jetzt ausrechnen, nach wieviel Versuchen die erste Wiederholung einer Zahl vorkommt. Man sagt, das Roulette "vergisst" ca. 1/3 seiner Zahlen nach 37 Versuchen, also kommen manche Zahlen doppelt und andere sogar schon dreifach vor, während ca. 1/3 garnicht vorkommt.

Naja, hoffe, es ist verständlich genug ausgedrückt.
Freue mich schon auf eure Antworten, und danke schonmal im vorraus.

Robert
cue96
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.06.2005
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2005 - 09:36:55    Titel:

hab da zwar keine Ahnung mehr von, aber falls dir keiner antwortet, hilft dir vielleicht irgendwie das Bernoulli-Experiment weiter...

http://de.wikipedia.org/wiki/Bernoulli-Versuch#Ziehen_von_Kugeln

mfg

cue
daysleeper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 899
Wohnort: ESSEN

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2005 - 13:45:06    Titel:

"Roulette "vergisst" ca. 1/3 seiner Zahlen nach 37 Versuchen"

so ein scheiß!
die wahrscheinlichkeit dafür, dass 4 mal hintereinander die 22 kommt ist genau so groß wie zum beispiel die zahlenreihe {5,1,13,24}

es gibt auch leute, die denken, dass die wahrscheinlichkeit, eine 6 zu würfeln steigt, wenn man die 10 mal zuvor keine 6 gewürfelt hat...
tststs


"Wie kann ich jetzt ausrechnen, nach wieviel Versuchen die erste Wiederholung einer Zahl vorkommt"

man kann höchstens sagen, dass man bei einer sehr (sehr!) großen versuchzahl (X) davon ausgehen kann, das jede zahl x/37 mal vorgekommen ist.
rbenz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.08.2005
Beiträge: 15
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 28 Sep 2005 - 23:15:15    Titel:

Sicher ist nur:
- Der Zuflall hat kein Gedächtnis
- Beim Roulette gewinnt langfristig immer die Spielbank

Bei 36 Zahlen und 1 Null ist
- Beim Setzen auf Zahlen: Gewinnchance 1/37, Gewinn 36 * Einsatz
- Setzen auf Farbe bzw gerade/ungerade: Gewinnchance 16/37 < 1/2, Gewinn 2 * Einsatz
- Setzen auf Reihe: Gewinnchance 8/37 < 1/3, Gewinn 3 * Einsatz
usw

Mit anderen Worten: Die Bank lebt von der (grünen) Null.
ALLE Roulette-System sind bestenfalls Unfug (auch wenn ich bei einer Weiterbildung zum Thema Statisik einmal vom Segen von Roulette-System hätte überzeugt werden sollen).
Einzig die Analyse von systmatischen Fehlern des Roulette-Kessels kann die Chancen beeinflussen (Computer im Schuh oder so).

Und:
Ein guter Croupier kann bei manchen Kesselvarianten durch viel Übung beeinflussen, ob schwarz oder rot (das setzt die Mehrheit der Spieler) kommt.
Hab ich mit eigenen Augen gesehen:
- Der Kessel hatte nicht schwarz und rot abwechselnd angeordnet, sondern 1/4 Kreis rot, 1/4 Kreis schwarz, 1/4 Kreis rot, 1/4 Kreis schwarz, zudem gabs es 2 grüne Nullen (die Schlingel...)
- Der Spieler war alleine am Tisch
- Mit dem ersten Coupier hat er fast jedes Spiel gewonnen
- Dann wurde der Croupier ausgewechselt und der Spieler verlor andauernd, bis er pleite war

Mir hat einmal ein Croupier erzählt, er selber spiele nur Blackjack und Backgammon, da er bei diesen Spielen Einfluss auf die sich ergebenden Chancen habe:
- Blackjack: Gedächtnisleistung und Berechnung der Chance anhand der im Stapel verbliebenen Karten (SEHR schwierig).
- Backgammon: Stellung so wählen, das die Chance des Gegner so gering wie möglich wird (durchaus machbar, die Verteilungstablelle ist nicht allzu umfangreich) und darauf bauen, das der Gegner risikoreich spielt.
Matthias1784
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.09.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 09 Sep 2010 - 04:06:34    Titel: Frage

Bin grade auf diesen Thread hier gestoßen, und zwar kennt jemand http://www.roulettetrick.de Das geht es auch um Roulette Gewinnen, aber ich weiß nicht ob es wirklich funktioniert.

Danke
Matthias
martinhill
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.04.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2018 - 08:08:08    Titel:

Also es gibt ja mittlerweile viele Roulette Systeme, wobei ich vor dem Einsatz mit Echtgeld das Roulette Spiel kostenlos testen würde, die Seite RouletteSpielen.net bietet eine gratis Version wie in einem echten Online Casino an.

Hier noch ein Youtube Video zum Thema Roulette:

https://www.youtube.com/watch?v=I3hiU8sgBe8
M_Hammer_Kruse
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 8247
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2018 - 09:24:48    Titel:

Leider ist hier ja Moderation ein Beinahe-Fremdwort. Und es gibt auch keinen Button, um Beiträge zu melden.

Die letzten beiden Beiträge sind ohne Frage Spam. Sie beziehen sich nicht auf die vorangegangene Diskussion (außer dass vielleicht ein Bot auf das Schlüsselwort Roulette aufgesprungen ist) und verlinken lediglich dubiose Werbeseiten.

Wer auch immer hier den Löschfinger hat: bitte weg damit!

Gruß
mike
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Roulette
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum