Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Berufseinstieg nach dem Examen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Berufseinstieg nach dem Examen
 
Autor Nachricht
Ranton
Gast






BeitragVerfasst am: 29 Jun 2004 - 14:36:08    Titel: Berufseinstieg nach dem Examen

Hallo @ all,

derweil bin ich bei einem Direktmarketingunternehmen mit dem Verfassen meiner Diplomarbeit (Uni-BWL-Marketing) beschäftigt.
Bei erfolgreichem Verlauf hat man mir jetzt schon "durch die Blume" einen Job als Assistent der Projektleitung angeboten.
Jedoch habe ich beim Gespräch mit einer Kollegin (sie hat vor 2 Jahren als Dipl.-Kauffrau den gleichen Job angenommen) erfahren, dass das Unternehmen eher unterdurchnittlich bezahlen würde. Leider hat Sie mir keine konkreten Zahlen sagen wollen. Nun stellt sich mir die Frage, auf welchen Betrag ich bei den zukünftigen Gehaltsverhandlungen "bestehen" sollte, bzw. ab welcher Schwelle ich mich einfach unter Wert verkaufen würde.
Gehhaltsspiegel sind zwar eine nette Sache, jedoch spricht die hohe Arbeitslosigkeit unter den Absolventen eine andere Sprache...
Weiß von Euch jemand eine Antwort darauf? Question Confused Question
Ranton
Gast






BeitragVerfasst am: 13 Jul 2004 - 11:01:02    Titel: Katze is aus dem Sack

Bin jetzt von einer Kollegin über das Einstiegsgehalt informiert worden: 22.000€ im Jahr. Der totale Witz im Anbetracht dessen, dass die Firma in Köln beheimatet ist und die gute Stadt im Hinblick auf den Mietspiegel gerade an München und Frankfurt a.M. vorbeigeschossen ist auf Platz Nr. 1.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit niedrigen Einstiegsgehältern?
Angie
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.05.2004
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 13 Jul 2004 - 12:19:22    Titel:

Nunja, 22.000 Euro im Jahr sind meines Erachtens garnicht soo wenig. Im Monat sind das 1833 Euro, was Leute mit abgeschlossener Ausbildung und mehreren Jahren Berufserfahrung auch verdienen.
Du musst berücksichtigen, dass Du eben erst Absolvent und BerufsEINSTEIGER bist. In einem Jahr sieht das mit dem Gahlt dann auch anders aus, solltest Du bei der Firma bleiben.
Und was den Mietspiegel betrifft: Du musst ja nicht in 4 Zimmern in der teuersten Ecke wohnen Smile Das kannst Du dann in einigen Jahren.
gast1
Gast






BeitragVerfasst am: 21 Jul 2004 - 23:18:38    Titel:

So ist das eben

Wird Zeit, dass die Studienabgänger von Ihren hohen Vorstellungen runterkommen bereits im Anfangsjahr ab 35.000 EUR aufwärts zu verdienen.
Nunja kommt halt auch auf die Branche an...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Berufseinstieg nach dem Examen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum