Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schweredruck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Schweredruck
 
Autor Nachricht
Marie05
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.09.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2005 - 15:01:53    Titel: Schweredruck

Hey!

Ich kam letztens in Physik nicht ganz mit...und nun haben wia ne hausaufgabe aufbekommen und ich hab keine ahnung wie ich das jetzt rechnen muss... und zwar...

Wie groß ist der Druck in 11000m Meerestiefe ( Dichte 1,02 g / cm3)?
(keine ahnung wie man die kleine 3 hinbekommt Laughing )
Wie groß ist dort die Kraft auf 1cm2 Oberfläche einer Taucherkugel? Wirken bei der Kugel Kräfte nur auf die obere Halbkugel?
Ist die Kraft auf 1cm2 Oberfläche überall gleich groß?

ist alles eine aufgabe! bitte helft mir!!!

danke euch schon ma
psi
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 02.10.2005
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2005 - 19:50:45    Titel:

hey marie

pi mal daumen in guter näherung steigt der druck im wasser um 1 bar pro 10 meter. also herrschen in 11000 metern tiefe 1100bar. das kraft druck mal fläche ist wirkt auf deinen einen quadratzentimeter ungefähr eine kraft von 1100 newton.

also, kraft ist druck mal fläche,

der druck berechnet sich aus der gewichtskraft der wassersäule nach ebendieser gleichung. also ist der druck gleich dem produkt aus der höhe der wassersäule, der dichte und der erdbeschleunigung.

pi mal daumen komm ganz gut hin denk ich...

gruss
klaush
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge: 665

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2005 - 06:28:36    Titel:

Und der Druck wirkt von allen Seiten. In einer Flüssigkeit breitet sich Druck isotrop in alle Richtungen aus (Vergleiche auch Hydrostatisches Paradoxon). Und daher ist der Druck auf jede beliebige Fläche in dieser Tiefe gleich groß (mal abgesehen davon, dass die weiter oben liegenden Teile einen geringfügig kleineren Druck - weil niedrigere Wassersäule - ausgesetzt sind)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Schweredruck
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum