Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wichtig Bitte! Durchbiegung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wichtig Bitte! Durchbiegung
 
Autor Nachricht
abetterway
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2005
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2005 - 20:50:50    Titel: Wichtig Bitte! Durchbiegung

Also erst einmal hallo!

Ich weiß wirklich nicht wie das bsp. funktionieren soll.
Deswegen bitte ich euch um hilfe.

Also des Bsp:
Halb eingespannter Träger mit einer konstanten Streckenlast q.
Lage und Ausmaß der größeten Durchbiegung sind zu berechnen.

y= [(q+L^4)/(4Cool]*[(1)/(E+I)]*(x/L)*[1-3*(x^2/L)+2*(x^2/L^3)]

Bitte kann mir wer helfen...

danke im Vorraus.

sabine
abetterway
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2005
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2005 - 20:52:01    Titel:

Smili is ein achter
yushoor
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.07.2005
Beiträge: 517

BeitragVerfasst am: 04 Okt 2005 - 22:22:04    Titel:

du kannst übrigens smilies auch abschalten (gibt es ein häkchen beim beitrag erstellen/editieren) Smile
daysleeper
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 899
Wohnort: ESSEN

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2005 - 00:00:41    Titel:

was studierst du denn, dass dir so ekelhafte funktionen über den weg laufen?
ich würde bei der funktion mal nach nem hochpunkt/tiefpunkt suchen, aber keine ahnung, ob dir das den wert der gößten durchbiegung liefert...
Ingo314
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 05 Okt 2005 - 00:32:54    Titel:

ich glaub ich weiß was du meinst mit durchbiegung, im prinzip suchst du ja die maximale krümmung, versuch es mal über das maximum der 2. ableitung, falls, du da probleme bei der algebraischen auflösung kriegst, musst, du die krümmung über Lambda gewicxhten, aber mir fällt nicht mehr ein wie ich das mal hingekriegt habe, verusuch es zunächst auf jedenfall mal über das maximum der 2. ableitung!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wichtig Bitte! Durchbiegung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum