Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Rechtsbeugung im großen Stil ...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsbeugung im großen Stil ...
 
Autor Nachricht
clavacs
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.10.2005
Beiträge: 44
Wohnort: Oberhaching

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 13:44:22    Titel: Ass.Jur.

Tja dann lasst es eben bleiben! Wenn euch mein Fall nicht interessiert, dann seid ihr als Jura-Studenten wohl fehl am Platz ...

Zur Formulierung, ich bin von der Ausbildung Techniker und Gebäude vertragen keine Schwätzerei und erzähle mir nichts von juristischer Präzesion, dann bräuchten wir nämlich keine drei Instanzen ... Außerdem ist auch hier meine Erfahrung mit euch Juristen eine andere ...

Hört euch mal in den egenen Reihen um, ich bin sicher, nicht alle die auf meine Webseiten wollen kommen da auch an ... Meine Besucherzählung und Statistik lässt darauf schließen, dass allenfalls nur 1/3 der Willigen durchkommt ...

Weiters: Du hast wohl noch nichts davon gehört, dass Anwälte intrigiert werden, einen eben nicht zu beraten und schon gar nicht zu vertreten ... Sie tun nur so als ob ... Der Vorgang ist inzwischen auch bei den Anwaltskammern bekannt und ich sagte ja schon, fragt eure Professoren, die wissen alle davon, jedenfalls die die etwas zu sagen haben und anerkannt sind ... In der Politik sind reichlich Anwälte und Richter vertreten und die denken alle samt anders über meine Schriftsätze, Bundesverfassugsgericht eingeschlossen ... Ohne meine profunden Kenntnisse würde ich schon längst aus verlorener Position agieren ...

In diesem Sinne, macht es besser ...

Und fragt euch, warum so Vieles in diesem Staat im Argen liegt ...

clavacs
Archimedes
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 14:40:55    Titel:

Also gut ich versuche jetzt einfach mal Deinen Standpunkt der Dinge wiederzugeben so wie ich ihn verstehe.

Es gibt in diesem Land also eine große Hexenjagd bei der du das bevorzugte Opfer bist. Sie machen dich fertig nach allen Regeln der Kunst und dadurch das sich die Justiz, die Presse, die Polizei usw. gegen dich verbündet haben wird davon auch nichs bekannt.
Soweit so gut.
Du weißt jetzt aber von dem Komplott gegen dich dadurch, dass das Fersehen jeden Tag sachen aus deinem Leben berichtet und du in deiner Genialität mitbekommen hast, dass diese Informationen nur von dir kommen müssen.


Ich glaube ich habe das jetzt oben zusammengefasst, wofür die etwa 5 mal so lange gebraucht hast.

Jetzt mal wieder mein Kommentar dazu:

1.)Dein Leben wird also jeden Abend bei den Mainzelmännchen nachgestellt Shocked
2.)Die Kampangne "Du bist Deutschland" beruht auf deinem Leben, welches ja nach deiner eigenen Aussage vom Staat der diese Werbung produziert vernichtet werden soll (irgendwo schreibst du was von Mikrostrahlen die dich Gesundheitlich schädigen würden).
3.)Ansonsten gehen auch in Talkshows viele Sachen von dir aus.

Wenn an Punkt 1 und 2 :was dran ist bist du die Witzigste Figur in diesem Land, und neben bei kann bei dir im Kopf auch was nicht stimmen, denn bei dem Mist der in den Talkshows läuft möchte man ja am liebsten in den Fernseher springen.

Ansonsten möchte ich mal festhalten, dass man nicht von Kontakten zu wichtigen Personen sprechen kann, wenn man die mit Anrufen und Briefen belästigt und diese einem nicht antworten. An meiner Uni sind einige der Bedeutendsten Professoren der Rechtswissenschaft in Deutschland und keiner von denen kennt den Namen Klavaks. Arbeiten wir also unter einem Pseudonym???

Und nun noch zu den Anwälten die dich nicht als Mandanten wollen:
Jeder vernünftige Anwalt der nicht unter einem akkuten Geldmangel leidet und somit nicht weiß wie er seine Miete bezahlen soll würde dich sofort rausschmeißen! Und zwar ganz einfach weil sich die wenigsten vernünftigen Menschen mit einem egomanischen, narzistischen und zudem noch durchgeknallten Menschen abgebene wollen, und das ganze schonmal gar nicht vor Gericht.

Auf die Antwort bin ich jetzt aber gespannt!
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 17:57:30    Titel:

Du hast noch vergessen, daß
- die verdeckte Tyrannei gegen Herrn Klawatsch von außen nicht wahrnehmbar ist
- aber jeder davon weiß und wie weiland in Nazi-Deutschland und der DDR wegschaut
- und dabei seine Botschaften unterdrückt werden sollen, die allüberall ohnehin auf Unverständnis stoßen.
- er der Welt Umwälzendes mitzuteilen hat
- aber weder Zustimmung will noch wünscht, mit irgend jemandem zu diskutieren, da er bereits mit dem Universum diskutiert
- ihn nicht interessiert, ob seine Texte jemanden interessieren
- aber das Individuum zählt
- er sich verständlich ausdrücken könnte, aber nicht will
- aber kein Geschwätz verträgt
- obwohl er, was auch immer er zu sagen hat, zwischen langatmigen und blumigen Zeilen versteckt
- weil in der Unverständlichkeit eine notwendige Provokation liegt
Recht komisch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 18:01:48    Titel:

Ach ja, Herr Klawatsch: nennen sie uns doch mal auch nur einen einzigen Jura-Prof., der mit ihrem Fall vertraut sein soll; ich bin sicher, daß es einem von uns hier gelingen wird, diesen zu befragen...
Weiterhin gibt es in Deutschland mehr als genug Anwälte, die sich für keinen Fall zu schade sind und infolgedessen auch bei keinem noch so aussichtslosen Unterfangen Skrupel haben, sich von einem Mandanten dafür bezahlen zu lassen.
Archimedes
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 18:47:01    Titel:

@Recht komisch:

mit den Anwälten muss ich dir natürlich recht geben Laughing
Ich würd das ganze im übrigen auch nicht nur auf Jura Profs. einschränken wollen. Irgendeine wichtige Persönlichkeit würde ja schon reichen, da könnte man dann auch mal nachfragen und ich denke wir wissen wie die Antwort dann ausfällt.

Ansonsten eine Dankeschön für deine Ergänzungen. Wenn man zuviel zu diesem Schwachsinn kommentiert verliert man einfach einige Punkte aus den Augen.
Ass.Jur.
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2005
Beiträge: 134
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 18:55:44    Titel:

@ Recht Komisch und Archimedes:

Sehr unterhaltsam Laughing .
Ich hoffe, der Herr Klawatsch versteht irgendwann einmal, wo er einen Denkfehler gemacht hat und räumt diese irgendwann mal ein.
clavacs
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.10.2005
Beiträge: 44
Wohnort: Oberhaching

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2005 - 06:51:24    Titel: Kommentatoren

Wie schön ihr die Dinge doch listet, ihr habt nur ein Problem: So wie ich diese schreibe stimmen sie!

Das BvG hat im 1.Senat bereits entschieden und die Annahme abgelehnt, allerdings mit der Begründung: Das seitens der Politik kein Willkürakt vorliegt ...

Jetzt dürft ihr darüber Grübeln, wie dies zu deuten ist, da ihr Juristen doch so präzise seid ...

Denke die Einsicht muss wohl bei euch reifen und nicht bei mir ...

Beachtet meinen unter Politik eingestellten neuen Beitrag:
Fußball-WM Aufruf zum Boykott

clavacs
Ass.Jur.
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2005
Beiträge: 134
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2005 - 20:15:04    Titel:

@ clavacs a.k.a. die Wand

Bei dir hat man wirklich das Gefühl, dass man gegen eine Wand redet.
Leute wie du sind schlimm. Wie kann man nur so stumpf wie du sein, das will nicht in meinen Kopf rein.
Die User, die sich hier geäußert haben, haben sich alle die sinnlose Mühe gemacht, deine merkwürdigen Beiträge zu lesen, und sich anschließend damit auseinander gesetzt. Du tust das hingegen mit ihren Beiträgen nicht. An dir prallt jegliche wie auch immer geäußerte Kritik vollkommen ab. Wie kannst du, wo du so stumpf bzw. starsinnig bist von anderen erwarten, dass sie sich deinen Gedanken bzw. Beiträgen öffnen?
So einer wie du ist nicht von dieser Welt. Da kriegt man einfach nur ne Gänsehaut. Ich weigere mich, weitere Beiträge von dir in Zukunft zu lesen clavacs. Die bilden weder eine taugliche Diskussionsgrundlage noch beweisen sie in irgendeiner Weise deine krankhaften Wahnvorstellungen.
Ich habe wahrlich gehaltvollere Abhandlungen über Weltverschwörungstheorien gelesen, als deine trübe Suppe hier....
Archimedes
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2005
Beiträge: 61

BeitragVerfasst am: 11 Okt 2005 - 20:26:06    Titel:

Das BvG hat im 1.Senat bereits entschieden und die Annahme abgelehnt, allerdings mit der Begründung: Das seitens der Politik kein Willkürakt vorliegt ^

ich übersetze dir das mal:

Die meinen damit, dass der Schwachsinn den du ihnen als Verfassungsbeschwerde unterjubeln wolltest nicht den geringsten Sinn ergibt.
Das BVerfGE drückt sich halt einfach etwas höflicher aus.

Und zu dem Politik Thread: Ich hab ihn mir nicht durchgelesen, aber auf die Idee zu kommen die WM zu boykottieren ist bestimmt noch niemand gekommen...

Man sollte dich wegen der ständigen Nazi vergleiche aus dem Forum werfen. In dieser Zeit damals wärest du vermutlich längst umgebracht worden. Wir versuchen uns hier mit dir auseinander zusetzen und bekommen von dir dafür solche Beleidungen ab.

Evil or Very Mad
clavacs
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.10.2005
Beiträge: 44
Wohnort: Oberhaching

BeitragVerfasst am: 13 Okt 2005 - 12:49:49    Titel: Kommentare

Würdet ihr euch wirklich auseinandersetzen wollen, dann hättet ihr euch bereits mein Buch gekauft - ich will mich nicht in jedem Forum wiederholen müssen ...

Was ihr von euch gebt, sorry, das habe ich schon vor 30 Jahren in meinem kleinen Finger abgelegt ...

Ich will euch auf mein Niveau hochziehen und nicht mich von euch runterziehen lassen ... (sorry davon seid ihr Lichtjahre entfernt ...) Von einem Uni-Forum hätte ich einiges mehr erwartet, ich bin halt ein unverbesserlicher Optimist ...

clavacs
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Rechtsbeugung im großen Stil ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum