Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wurzel auflösen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wurzel auflösen
 
Autor Nachricht
Null
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2005 - 20:20:34    Titel: Wurzel auflösen

Abend zusammen!

Da ich mich seit gerade ^^ wieder mal intensiver mit Mathematik beschäftige, stehe ich nun vor einem Problem und zwar muß ich eine Wurzel auflösen. Bitte schreibt mir nicht nur die Lösung hin, sondern auch wie ich auf die Lösung komme oder geht das Ganze einfach mit einer Formel aus der Formelsammlung!?

Wurzel von x²-1

Gruß und THX

Null
Nerak23
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2005 - 20:23:23    Titel: was genau willst Du machen?

Hallo,

Du musst schon präzisieren, was Du genau machen willst.

Wurzel(x^2-1) ist ansich sinnlos.
Das ist nämlich sqrt(x^2-1)=sqrt(x-1)*sqrt(x+1), aber weiter kannst Du das nicht aufllösen.

Willst Du eventuell die Gleichung x^2-1=0 lösen?
Null
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2005 - 20:40:40    Titel:

Eigentlich weiß ich selbst nicht so 100%, was ich eigentlich möchte.

Ich habe die Aufgabe:

"Eine 5m lange Leiter liegt an einer quadratischen Kiste mit einer Kantenlänge von 1m und an der Wand an. An welcher Höhe liegt die Leiter an der Wand an."

So ich habe mir dann folgendes überlegt (bitte nicht schlagen; ich bin jahrelang raus aus Mathematik):

6 Gleichungen und 5 Variablen (also schomal eine zuviel, aber egal):

1. (1+y)²+(1+x)²=5² {1 ist die Kantenlänge und dazu kommt dann noch der Rest vom Boden *g*}
2. sin(alpha)=(1+y)/c {Dank Wikipedia; ich wußte schon fast agrnicht mehr, daß es soetwas gibt ^^}
3. sin(beta)=(1+x)/c
4. 1²+x²=c² {ein Dreieck, welches an eine Kante anliegt}
5. c+d=5 {Die beiden Teilstücke von der Leite rmüssen zusammen 5 m lang sein Wink}
6. 1²+y²=d²

So und nun habe ich nach einsetzen von 4. in 1. und ein bischen auflösen folgendes herausbekommen:

2*(Wurzel aus d²-1) + d²+ 2*(Wurzel aus c²-1) + c²=25

und da sversuche ich halt gerade aufzulösen, so daß ich danach die 2. Gleichung in die 1. einsetzen kann!
Ingo314
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.07.2005
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2005 - 22:04:30    Titel:

kann es sein, dass du überhaupt keine peilung von der ganzen sache hast?schau dir mal Potenz- und Logarithemregeln an! und sonst noch alles und versuch die zusammenhänge zu kapieren.
Nerak23
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2005 - 22:11:46    Titel:

Hallo!

Also, bevor ich anfange, Deine Gleichungen aufzulösen, versuchs mal mit dem Satz über ähnliche Dreiecke.

WEnn Du Dir eine Skize malst, dann siehst Du, dass das ganz Dreieck ähnlich zumDreieck über der Kist und dem rechts von der Kiste ist.

Damit bekommst Du 3 Gleichungen in 3 Variablen. Ohne Pytagoras Smile Damit vermeidest Du die Wurzeln.

Viel Spass noch damit!
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2005 - 22:12:34    Titel:

ich sehe im moment nicht, wo man hier logarithmen brauchen sollte.

ausserdem is das zu abgedreht, was du da machst. du hast 2 ähnliche dreiecke, wenn du dir das ganze mal aufmalst, bekommst du noch die nette bedingung xy=1 dazu, damit also x=1/y. sollte wesentlich hilfreicher sein als irgendwelcher winkelkram.
Null
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 08 Okt 2005 - 23:28:56    Titel:

Okay, okay danke für eure Antworten. Ich war tatsächlich auf dem absolut falschen Dampfer.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Wurzel auflösen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum