Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zu einer Aufgabe zu linearen Funktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Frage zu einer Aufgabe zu linearen Funktionen
 
Autor Nachricht
Witch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2005
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 13:45:38    Titel: Frage zu einer Aufgabe zu linearen Funktionen

Hallo,
cih hab da in der Schule so ne Aufgabe bekommen und versteh das Ergebnis nicht so richtig.

Aufgabe:
In einem Katastrophengebiet soll eine Rettungszentrale C eingerichtet werden, von der aus der Hubschrauber die Orte A (0/0) und B (8/-2) erreichen kann. Beide Orte sollen dabei jeweils 17 km von der Rettungszentrale entfernt sein. Wo muss die Rettungszentrale liegen?


Dann muss die Rettungszentrale doch auf der Mittelsenkrechten der Strecke AB liegen. Kann ich denn auch genaue Zahlen angeben, weil in meiner Lösung steht jetzt nut C (x / 4x-17).
Und wenn man keine genauen Zahlen angeben kann, warum nicht?
Simonomis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2005
Beiträge: 142
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 14:20:32    Titel: Genaue Ergebnisse besitzen unendlich viele Rundungen

Alle 3 Orte befinden sich in der Ebene (xy-KOS).
Stelle ein Gleichungssystem mithilfe des Satzes von Pythagoras auf.
Löse eine Gleichung nach y auf und setze in die andere ein.

Es kommen 2 Ergebnisse heraus: (sind gerundet)

x1=11,71, y1=12,32
x2=-3,345, y2=16,66
Simonomis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2005
Beiträge: 142
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 14:31:23    Titel:

Tut mir leid, das Ergebnis ist:

x=8 und y=15 Mad Mad
Witch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2005
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 16:49:02    Titel:

bei mir steht aber das ich zwei Kreisgleichungen erstellen muss???

Ist ja erst Klasse 11
Simonomis
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2005
Beiträge: 142
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 16:55:44    Titel:

Dann musst du mal in dein Tafelwerk schauen.
Dort steht bestimmt die Formel einer Kreisgleichung wo der Mittelpunkt nicht bei (0,0) liegt. Du stellst ein Gleichungssystem auf und löst es wie gehabt.

Eigentlich ganz einfach. Leider habe ich kein Tafelwerk vor Ort.
Witch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2005
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 09 Okt 2005 - 20:31:57    Titel:

Meine Frage ist eigentlich eher warum ich die Gleichung der Mittelsenkrechten nicht einfach in eine Kreisgleichung einsetzte und genaue Punkte ausrechne?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Frage zu einer Aufgabe zu linearen Funktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum