Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Grenzwerte der Funktionen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Grenzwerte der Funktionen
 
Autor Nachricht
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 17:37:38    Titel:

Nerak23 welche Note haste denn in der SChule?
schrawenzel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.09.2005
Beiträge: 271

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 17:50:46    Titel:

Nerak23 hat folgendes geschrieben:
Nein, das stimmt nicht. Sie ist auf ganz R stetig und identisch 1. DU kannst (und musst) kuerzen!


Stimmt nicht, du musst VOR dem kürzen die Definitionsmenge bestimmen!
Und dann kannst du kürzen was geht.... Smile
Nerak23
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 17:55:27    Titel:

ups, sorrz, ist schon lange her, dass ich das gemacht habe Wink
Ja stimmt schon. Aber auch dann ist sie stetig Wink
schrawenzel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.09.2005
Beiträge: 271

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 18:01:25    Titel:

Nee, ist sie nicht, weil eine Definitionslücke vorhanden ist, da der Nenner nicht null werden darf. Du darfst ja x=2 in die Funktion gar nicht einsetzen, demnach ist sie an der Stelle nicht definiert. Wink
Nerak23
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 18:05:26    Titel:

ja sie ist nicht definiert. Aber sie ist ueberall dort, wo sie definiert ist, stetig.
Also ist sie insgesamt stetig.
Ich habe extra noch mal nachgesehen. Definitionsluecken sind keine Unstetigkeiten. Du hast:

f:R\2->R

und f stetig auf dem ganzen Definitionsbereich.
schrawenzel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.09.2005
Beiträge: 271

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 18:16:04    Titel:

Hab jetzt auch nochmal nachgelesen, stimmt wirklich.... Hätt ich echt nicht geglaubt^^ Gleich mal wieder was dazu gelernt Smile
Die Funktion ist stetig im gesamten Definitionsbereich und in x=2 stetig fortsetzbar...
Nerak23
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 19:31:31    Titel:

ja, man lernt nie aus Smile

Jeden Tag was neues, auch nach dem Studium Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Grenzwerte der Funktionen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum