Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Textaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Textaufgaben
 
Autor Nachricht
themonk
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.10.2005
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 17:22:52    Titel: Textaufgaben

Hallo,
ich schreibe morgen eine Matharbeit und habe hier einigen Aufgaben von denne ich die Lösungen nicht weiß vielleicht könnt ihr mir weiter helfen
Zitat:
1. Wie lautet die Gleichung der Geraden durch
a) A(-2|-2) und B (3|4).
b) P1 (-3|-4) und P2 (1|4)?


2. Der Gewinn eines Betriebes beträgt null GE bei einer Produktionsmenge von 2,48ME. Werden 6,25 ME produziert, beträgt der Gewinn 471,25 GE. Wie lautet die Gleichung der Gewinnfunktion?



Zitat:
3. Sie haben für ein Auto ein Darlehen in Höhe von 18000,00 € bei der Bank aufgenommen. Die monatliche Zinsbelastung im ersten Jahr beträgt 112,5 €, die jährliche Tilgungsrate beläuft sich auf 1800,00 €.
a) Wie hoch ist der Zinssatz im ersten Jahr?
b) Stellen Sie die Entwicklung der Restschuld S über die gesamte Laufzeit grafisch dar und nennen Sie die entsprechende Funktionsgleichung S(t).
c) Nach wie viele Jahren ist die Hälfte des Darlehens zurückgezahlt?
Bei a habe ich 7,5%



Zitat:
4. Bestimmen Sie die Lösungsmenge und geben Sie die Lagebeziehung der Geraden zueinander an. Geben Sie ggf. auch die Koordinaten des Schnittpunktes der Geraden miteinander an.
a) g1: y=05x+3 | g2: y= -1,5 + 0,5x
b) g1: y= 1/2x -1 | g2: y= 2/3x +6
c) g1: 2x + 3y -7 = 0 | g2: 3x – 2y – 4 =0
d) g1: x/3 + y/2 = 3 | g2: x/6 + y/4 = 1
Bei a) Parallel
c) S(1,98|0,97)


Zitat:
7. Vermehrt man den Zähler und den Nenner eines Bruches um 5, so nimmt der Bruch den Wert 3/4 an. Vermindert man aber Zähler und Nenner um 1, so wird der Wert des Bruches 2/3.Wie heißt der Bruch x/y?

da habe ich so angefangen
5+x/5+y= 3/4
x-1/y-1=2/3 nur weiter weiß ich jetzt nicht


Ja das wars dan fürs erste Very Happy


Zuletzt bearbeitet von themonk am 10 Okt 2005 - 17:27:32, insgesamt einmal bearbeitet
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 17:27:03    Titel:

1) a)

4-(-2) / 3- (-2) = 6 / 6 = 1 : dies ist die Steigung

also:

y = 1*x + b

einsetzen von (3|4) in der Gleichung:

4 = 3 + b

damit b = 1

also haste die erste Gleichung:

y = x + 1

b) geht analog
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 17:29:21    Titel:

2) ist nicht ganz klar
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 17:34:29    Titel:

4) a)

y=0,5x+3 und y= -1,5 + 0,5x sidn gegeben, also:

0,5x+3 = -1,5 + 0,5x

0,5x-0,5x = -1,5-3

0 = -4,5

kein Sinn, also die Geraden schneiden sich nciht, damit sind sie parallel zueinander

b) c) d) gehen analog. Wenn du:

0 = 0 hast, dann sind die geraden identisch

für x eine bestimmte Lösung hast, dann schneiden sich die Geraden
themonk
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.10.2005
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 17:36:28    Titel:

1b) währe dann y=2x+2

was ist bei 2 nicht klar?
schrawenzel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.09.2005
Beiträge: 271

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 17:45:13    Titel: Re: Textaufgaben

themonk hat folgendes geschrieben:

Zitat:
4. Bestimmen Sie die Lösungsmenge und geben Sie die Lagebeziehung der Geraden zueinander an. Geben Sie ggf. auch die Koordinaten des Schnittpunktes der Geraden miteinander an.
a) g1: y=05x+3 | g2: y= -1,5 + 0,5x
b) g1: y= 1/2x -1 | g2: y= 2/3x +6
c) g1: 2x + 3y -7 = 0 | g2: 3x – 2y – 4 =0
d) g1: x/3 + y/2 = 3 | g2: x/6 + y/4 = 1

Bei a) Parallel
c) S(1,98|0,97)

Also a) stimmt, weil ja sie Steigungen gleich groß sind^^.
Bei der b) gibt es einen Schnittpunkt, der x-Wert dieses Schnittpunkts ist -42. Da setzt du das auch einfach nur gleich und nimmst beide Seiten mal 6 und dann nur noch die x auf eine Seite schmeißen Smile
c) ist leider falsch, der Schnittpunkt ist bei x=2.
Und bei der d) kommt kein Schnittpunkt raus, sind ja auch parallel^^

Zitat:

Zitat:
7. Vermehrt man den Zähler und den Nenner eines Bruches um 5, so nimmt der Bruch den Wert 3/4 an. Vermindert man aber Zähler und Nenner um 1, so wird der Wert des Bruches 2/3.Wie heißt der Bruch x/y?

da habe ich so angefangen
5+x/5+y= 3/4
x-1/y-1=2/3 nur weiter weiß ich jetzt nicht


Hier löst du am besten so: Als erstes Mal beide über Kreuz ausmultiplizieren, dann jeweils nach x oder y auflösen und dann gleichsetzen. Dann nach der noch vorhandenen Unbekannten auflösen und wieder einsetzen^^ Die Lösung ist dann 12/18.

VlG

schrawenzel
themonk
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.10.2005
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 18:12:09    Titel:

Zitat:
Die Lösung ist dann 12/18.


bekome bei x nur 12,99 raus
1,5x-0,5=1,6667+1,33x ist das richtig?

2 und 3 versteht ihr auch nicht Question
themonk
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.10.2005
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 19:33:24    Titel:

Zitat:
2. Der Gewinn eines Betriebes beträgt null GE bei einer Produktionsmenge von 2,48ME. Werden 6,25 ME produziert, beträgt der Gewinn 471,25 GE. Wie lautet die Gleichung der Gewinnfunktion?




3. Sie haben für ein Auto ein Darlehen in Höhe von 18000,00 € bei der Bank aufgenommen. Die monatliche Zinsbelastung im ersten Jahr beträgt 112,5 €, die jährliche Tilgungsrate beläuft sich auf 1800,00 €.
a) Wie hoch ist der Zinssatz im ersten Jahr?
b) Stellen Sie die Entwicklung der Restschuld S über die gesamte Laufzeit grafisch dar und nennen Sie die entsprechende Funktionsgleichung S(t).
c) Nach wie viele Jahren ist die Hälfte des Darlehens zurückgezahlt?

was kommt da raus?
themonk
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.10.2005
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 10 Okt 2005 - 19:40:53    Titel:

habe 3 so gemacht:
a) ist gleich 7,5 %
b) S(t) = 112,5t+1800
c) 9000=112,5t+1800
7200 =112,5t
64 = t
5,33 Jahre
ist das richtig?


und bei 2 haben ich nur 0=2,48
471,25 = 625
weiter komme ich nicht






Zitat:
4-(-2) / 3- (-2) = 6 / 6 = 1 : dies ist die Steigung

also:

y = 1*x + b

einsetzen von (3|4) in der Gleichung:

4 = 3 + b

damit b = 1

also haste die erste Gleichung:

y = x + 1
bist du dir sicher?
4-(-2) / 3- (-2) = 6 / 6 = 1 ist doch
4-(-2) / 3- (-2) = 6 / 5 = 1,2 oder?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Textaufgaben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum