Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit MAINZ Ö-Recht
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit MAINZ Ö-Recht
 
Autor Nachricht
~Biene~
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 15:18:42    Titel:

Ich nehme es mal an. Weil wenn sie Probleme haben, den Haushalt auszugleichen, machen sie bei einem Scheitern des Vorhabens noch mehr Schulden.

@AllReds: hab was in einem Aufsatz in der JA gefunden (Winkler)
AllReds
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 15:24:52    Titel:

@biene:

weißt du noch wo genau?
AllReds
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 15:27:53    Titel:

habs gefunden...danke
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 10:25:59    Titel:

Hallo
seid ihr im 1. Teil auch auf das UWG eingegangen und wenn ja wie umfangreich??
Nessie
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.10.2005
Beiträge: 6
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 21:34:31    Titel:

Habe bei der UWG zwei Meinungen dargestellt:einerseits Zwei-Stufen-Theorie=VRW, andererseits nach der Natur des Rechtsverhältnisses=ZRW
JuliaXXX
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.10.2005
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 13:21:05    Titel:

Folgt ihr dem 3-stufigen Aufbau à la Hufen:
A. VRW
B. Zulässigkeit
C. Begründetheit

oder baut ihr die Prüfung ganz normal wie immer auf?
Rodney
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 17:43:11    Titel:

Hallo!
Wie habt ihr das denn mit der Anordnung der sofortigen Vollziehung gemacht???
Habt ihr das richtig durchgeprüft mit zulässigkeit und Begründetheit??
Danke
JuliaXXX
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 15.10.2005
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2005 - 22:18:16    Titel:

Ist es jetzt eigentlich eine wesentliche Erweiterung der "Mehrzweckhalle" oder die Errichtung eines Messe-, Kunstgewerbeausstellungs-, und Eventzentrums??

Die wesentliche Erweiterung muss ja theoretisch falsch sein, da die Mehrzweckhalle ja kein wirtschafliches Unternehmen ist, oder?
Benn
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 18.10.2005
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2005 - 09:50:18    Titel:

seh ich genau so
Ihate§§
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2005 - 11:13:06    Titel:

hab mal irgendwo gelesen auch Stadthallen (für Veranstaltungen etc) können wirtsch. Unternehmen sein.

außerdem heißt es ja: "von der Stadt betriebene Mehrzweckhalle"
Hat das was zu bedeuten?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit MAINZ Ö-Recht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum