Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

alic-Aufbau- oder wie man wahnsinnig wird...
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> alic-Aufbau- oder wie man wahnsinnig wird...
 
Autor Nachricht
bootsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2005 - 17:28:16    Titel: alic-Aufbau- oder wie man wahnsinnig wird...

Hallo Leute.
Ich hocke hier an der gr.StrafHA, hab die im Grunde schon fertig.

Nun ist mir nochmal was in die Hände gefallen über die alic und ich zweifle an meinem Aufbau.

SV: Typ betrinkt sich vorsätzlich um später seine Freundin zu verprügeln, dadurch soll sie auch ihr Kind verlieren. Dass sie dabei stirbt, wollte und beabsichtigte er nicht, nur beim Kind.
Laut gutachten war er schuldunfähig zur Tatzeit.

Ich hab nun
223,224 geprüft- bis zur Schuld- dann die Modelle angesprochen, Tatbestandlösung genommen, Prüfung abgebrochen und
223,224 ivm alic geprüft, eben am vors. Betrinken angeknüpft.

soweit so gut- aber nun hab ich voll das Problem wie ich das mit den weiteren Delikten mache, nämlich

227
218
Für alles fett druchprüfen,Prüfung abbrechen, neu iVm alic prüfen ist irgendwie nicht grad platzsparend... Rolling Eyes

Wenn ich die alic so begründe, dass sie innerhalb der Schuld abgehandelt wird (platzsparend), würde ich sie dann genauso bei 227 und 218 prüfen??
Würde ich die alic komplett ablehnen, käme ja 323a zum Zug. Aber was mach ich dann mit 227 und 218?
Ich werd noch echt irre.

Kann mir jemand raten, wie ich den AUfbau machen soll?
Crying or Very sad
Sophie_84
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2005 - 20:48:33    Titel:

Ich dachte, das wär klar...
Ich hab nur bei §§ 223, 224 das Problem aufgeworfen und bei den anderen Delikten schon im Obersatz die alic erwähnt und in der Schuld gesagt, dass er schuldfähig ist. Spart Platz und Nerven:-)
Warum soll man das denn jedesmal neu diskutieren? Es geht doch immer um diegleiche Handlung.
bootsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 16 Okt 2005 - 21:00:43    Titel:

Hi du!

wie hast du denn die folgenden Delikte geprüft? So wie du sie auch ohne Alic geprüft hättest?

Denn der Aufbau mit der alic ist doch anders, weil er ja nicht aifs Niederprügeln oder bei 218 in den Bauch treten abstellt, sonder eben nur auf das sich betrinken des A. Genau das ist mein Problem.

bei 223 224 war das kein Thema, denn da hab ich TB RW S ja ganz normal durchgeprüft und dann noch mal neu angefangen.

Verstehst du wie ichs meine?

Irgendwie denk ich ich hau die voll in den Sand. Ich hab jetzt die 20 S, aber nur weil ich alle Teilüberschriften gelöscht habe. Weiss jetzt nicht, ob das nicht zu unübersichtlich ist... Crying or Very sad
Sophie_84
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2005 - 08:42:50    Titel:

Moment, ich glaub, da hast du was falsch verstanden: Wenn man die alic mitprüft, prüft man im TB das Betrinken UND die Handlung!!
bootsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2005 - 08:47:51    Titel:

o mann

kannst du mir mal sagen, was du bei 227 und 218 im obj TB prüfst?

im Subj TB prüfe ich dann Vorsatz bzgl Betrinken und der Tathandlung

oder??!?!?
Schrei.....
Sophie_84
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2005 - 09:47:06    Titel:

Ja genau.
Den obj TB prüfst du genau wie sonst, außer, dass du noch einen Satz schreibst, dass das Sichbetrinken in den Unrechtstatbestand aufgenommen wird.
bootsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2005 - 18:25:42    Titel:

heisst das dann dass ich die alic schon im obj TB erwähne?

oder dochnochmal in der Schuld?
Sophie_84
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2005 - 19:14:25    Titel:

In beiden!
Im obj TB. Sichbetrinken, in der Schuld: Abstellen auf Vorverlegungstheorie-> Schuldfähigkeit (+)
bootsy
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 11.03.2005
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2005 - 20:41:08    Titel:

ich nochmal:

hast du roxin AT teil 2?
Wenn ja die wiveilte Auflage ist es?
Sophie_84
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.09.2005
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2005 - 21:28:29    Titel:

Nee, leider nicht. Findet man so was nicht im Internet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> alic-Aufbau- oder wie man wahnsinnig wird...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum