Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ÖR Hausarbeit-ganz ganz dringend
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> ÖR Hausarbeit-ganz ganz dringend
 
Autor Nachricht
carla.luv
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.10.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2005 - 14:49:27    Titel: ÖR Hausarbeit-ganz ganz dringend

Hallo, bitte helft mir mal. Es ist echt dringend. Ich muss morgen meine HA abgeben, und hab gesehen, dass ich nen riesen Mist gemacht hab.
Nun,die zwei Fragen brauch ich noch und weiss echt nicht, wie ich da rangehn soll:
Wie prüft man, ob eib Gesetzesbeschluss in formeller und materieller Hinsicht mit Grundgesetz und Landesverfassung vereinbar ist?
Wie prüft man, ob der Landtag verfassungsgerichtlich feststellen lassen kann,dass der Minister zur unverzüglichen Ausfertigung und Verkündung verplfichtet ist?
Kurz zum SV: Ein Landesgesetz wird geändert (Wortlautänderung: nur noch der Staat soll alleine dazu befugt sein, Glücksspiele zu veranstalten. Dann soll der Minister den Gesetzesbeschluss verkünden aber hat Bedenken da er das Gesetzgebungsverfahren für fehlerhaft hält. Ausserdem denkt M noch, dass der Beschluß inhaltlich gegen Vorgaben des Grundgesetzes verstoße).

ES WÄRE WIRKLICH SUPER, WENN IHR MIR EIN PAAR TIPS GEBEN KÖNNTET. ICH WEISS ECHT GRAD NICHT WIE ICH DAS AM BESTEN MACHEN SOLL.
TAUSEND DANK, CARLA
carla.luv
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.10.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 17 Okt 2005 - 21:03:16    Titel: wie fang ich an

bitte bitte hat denn niemand eine idee wie man da rangehen kann?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> ÖR Hausarbeit-ganz ganz dringend
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum