Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wahlfach?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wahlfach?!
 
Autor Nachricht
KleeneYvi
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.08.2005
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2005 - 08:31:10    Titel: Wahlfach?!

Hallo,

ich weiß, dass ich ein (?) Wahlfach belegen muss! Ab wann darf ich das wählen? Schon im ersten Semester oder erst zum späteren Zeitpunkt?

Bye KleeneYvi
LuckyStrike
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.10.2005
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2005 - 08:49:48    Titel:

Zur Staatsprüfung musst du den Nachweis in Form eines Wahlfachgruppenscheines vorlegen (bei Anmeldung vor Juli 2006 in RLP, danach Schwerpunktbereich). Hast du bspw. mehrere Wahlfachgruppenscheine, so musst du erst "wählen" wenn du dich zum ersten Examen anmeldest.
Wann du diesen machst, ist dir überlassen. Du braucht gewöhnlich keinen anderen Schein um für die Wahlfachprüfung zugelassen zu werden. Für gewöhnlich sind Grundkenntnisse aber hilfreich. Zum Beispiel wenn du die Wahlfachgruppe Kriminologie belegen möchtest, wäre es nicht schlecht, wenn du Kenntnisse in Strafrecht und Strafprozessrecht hättest, wenn du Familien und Erbrecht machen willst, dann ist es sicherlich von Vorteil, Kenntnisse über die anderen Bücher des BGB, insb. den AT, zu haben, usw.. An veilen Unis werden auch Wahlfachgruppeninformationsveranstaltungen angeboten, die du besuchen solltest.
Normalerweise macht man den Wahlfachschein erst im höheren Semester, aber im grunde genommen ist es dir überlassen, wann du den machen willst, soweit ich informiert bin. Im Zweifel kannst du dir die JAPO/JAG deines zuständigen Prüfungsamtes ansehen, dort ist das mit den Wahlfächern geregelt.
Weiß da auch nicht so genau Bescheid, am besten erkundigst du dich direkt vor Ort an deiner Uni.
LuckyStrike
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.10.2005
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 18 Okt 2005 - 08:55:56    Titel:

Noch ein Anmerkung: Die o.g. Infos gelten nur für die Wahlfachgruppen in RLP. Wenn du hier nach 2003 dein Studium begonnnen hast, nennt sich das nicht mehr Wahlfach sondern Schwerpunktbereich. Dafür kann dann etwas anderes gelten!! Also verlass dich nicht zu sehr darauf, was ich geschrieben habe, sondern informier dich bei der Studienberatung oä.
Fabian
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.06.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2005 - 10:09:14    Titel:

Ja, das stimmt.

Die neuen Schwerpunktbereiche sind voellig anders. Ein Teil des Examens wird hier an die Uni verlagert. Wahlfachbereich zaehlt ein Drittel und man kann (muss) sich das zusammenbasteln.

Frueher wurde (in RP) nur eine Wahlfachklausur (von 8 insgesamt) geschrieben, und es war Teil der muendlichen Pruefung. Da konnte man bis zur Anmeldung zum Staatsexamen warten, man musste freilich den Wahlfachschein haben.
ShocK
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2005 - 09:03:21    Titel:

Also in der Regel ist es so, dass du ab dem Hauptstudium, also nach bestandener Zwischenprüfung, einen Schwerpunktbereich aussuchen wirst. Dies geschieht demnach ab dem 5. Fachsemester.

Im 1. Semester musst du dir also noch keine definitiven Gedanken darum machen, was du später als Schwerpunktfach wählen willst, in welchem du noch eine gesonderte Prüfung für das StEx ablegen wirst.

Alle Angaben ohne Gewähr!

Gruß, ShocK
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wahlfach?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum