Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Geometrische ODER Arithmetische Folge?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Geometrische ODER Arithmetische Folge?
 
Autor Nachricht
Pannib
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 12:17:20    Titel: Geometrische ODER Arithmetische Folge?

Komme bei folgenden Folgen nicht weiter!
Meiner Meinung nach sind sie beides nicht da q nicht konstant und d auch nicht konstant ist!

a) (9/n)-3
b) 93
c) 9+n^3
d) (n-3)^9
e) (9^3n)/(3^9n)
f) 9/(n(3+3n))
g) 9^n-3
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 13:33:09    Titel:

Hi!

Bei b) 93 ist d also nicht konstant?
Vielleicht solltest du mal selber überlegen und DANN ERST fragen.
Das ist doch sehr auffällig, dass du einfach keine Lust hast, das selber zu machen.

Jockel
Pannib
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 14:12:47    Titel:

ja d ist konstant 0, aber gilt das dann als folge?

ist ja echt geilo das dus gepackt hast dich zur ganz einfachen zu äußern
und dann auch noch einfach versucht mich runter zu machen, echt nett

als ob ich mir die müde machen würde hier alles ab zu tippen, wenn ichs nicht vorher selbst versucht hätte.
man man leute gibts
außerdem, was lern ich dabei wenn ich mir hier einfach die lösungen hole ohne es selbst zu probieren?
aber ich komme da einfach nicht weiter

vielen dank für deine hilfe
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 14:46:27    Titel:

Zitat:
als ob ich mir die müde machen würde hier alles ab zu tippen


Das ist ein Scherz, oder?
Anstatt hier rumzumeckern, solltest du dich mal ehrlich Fragen, ob
du zu jeder Folge wirklich mal die ersten 5, 6 Folgenglieder aufgeschrieben
hast! Hättest du das getan, dann wären sicherlich schon einige Folgen
rausgefallen und du hättest eine 'Stimmt das so' - Frage stellen können.
Dann wäre auch meine Motivation höher zu helfen.

Jockel
Pannib
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 15:07:27    Titel:

lol ey du flippst hier voll aus, nur weil die 93 mit drin stand oder was?
hast du dir die mühe mal gemacht das wenigstens zu a mal aufzuschreiben? bevor du mich hier vertig machst, ich hätte ja nur kein bock und so?
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 15:16:20    Titel:

Ich will dich weder fertig machen, noch will ich deine Hausaufgaben
machen. Das einzige was ich will ist, das von dir endlich mal ein
konstruktiver Beitrag kommt.
Z.B. die ersten Folgenglieder aufzuschreiben und hier zu präsentieren.

Zitat:

hast du dir die mühe mal gemacht das wenigstens zu a mal aufzuschreiben?


Ist das nicht eher deine Aufgabe?

Jockel
Pannib
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 15:35:24    Titel:

oki du willst also die folge glieder?
bitte kein problem

a) 6; 1,5; 0 ; -0,75; -1,2; -1,5
b) 93;93;93;93;93 <------ gilt das als folge?
c)17;36;73;134;225;352;521
d)-1*10^8; -4*10^7;-1*10^7;1*10^6;-2*10^5 <--- rundung weil zu lange nachkomastellen

den rest spar ich mir jetzt;

ich sehe da einfach keinen zusammenhang schon alleine bei a nicht
und auf ein konstates d oder q
komm ich schon garnicht.

auch nicht wenn ich versucht d oder q = z.b 1/6n zu machen
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 16:23:17    Titel:

b) ist eine normale Folge, nämlich eine konstane Folge.
Das ist jedenfalls eine arithmetische Folge (d=0) und
je nachdem wie ihr das definiert habt auch eine geometrische Folge(q=1).

Bei den anderen sieht man ja jetzt, dass Sie nicht aritmetisch sind, da
a1-a0 eine andere Differenz als a2-a1 hat.

Prüft man also auf geometrische Folge:
Da a1= a0*q gilt, ist ja q=a1/a0

Bei a) siehst du eine 0, das kann für a0 != 0 und q != 0 ja
nicht sein. Bei den anderen mal q ausrechenen und damit a2
berechnen.

Jockel
Pannib
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 16:47:24    Titel:

das hab ich ja alles schon gemacht bevor ich hier das erste mal gepostet habe, und so rausgefunden das sie werder arithmetisch noch geometrisch sein können.

da man per a1*q nicht a2 erhällt
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 16:50:48    Titel:

Das ist doch gut, dann ist die Folge a) eben weder arithmetisch noch geometrisch. Diese Lösungsmöglichkeit wird von der Aufgabenstellung doch nicht ausgeschlossen, oder?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Geometrische ODER Arithmetische Folge?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum