Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

extrema
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> extrema
 
Autor Nachricht
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 17:24:36    Titel: extrema

Hi leute ^^

ich soll von einer funktion den tiefsten wert ermitteln.

kenne jedoch nur hinreichende bedingungen fuer lokales extrema und keine globale.

oder kann ich die bedingung auch dafuer benutzen? =/
bin mir da nicht sicher.

geht doch eigentlich wenn ich alle lokalen tiefpunkte herausarbeite und dann davon das tiefste heraussuche oder?
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 17:27:09    Titel:

Genau.
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 17:28:45    Titel:

Du suchst also inf(f(x)) mit x€D, ein globales Minimum.

Schritt1: Bestimmung der Stellen an denen f'(x)=0.

Schritt2: Art der Stelle emitteln.

Schritt3: Randwerte berechnen.

Der kleinste dieser Werte ist dein gesuchter Wert.
Jockelx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.06.2005
Beiträge: 3596

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 17:35:34    Titel:

Gauss hat folgendes geschrieben:

Schritt3: Randwerte berechnen.


Bzw. Grenzwerte.

Jockel
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 17:37:13    Titel:

Gib mal die Funktion an.
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 19:57:12    Titel:

^^ klaro

f(x)=(x-1) * wurzelx

war ne kurvendisk zu fuehren ^^

als nullstellen habe ich 1 und 0

da war auch nach der steigung an der stelle 1 gefragt.
die ist 1.

dann soll ich den graphen zeichnen.

und die letzte aufgabe waere den tiefsten PUnkt der Funktion zu finden.
Also ein globales minimum.

Hab aber nur ein relatives macimum an der stelle 1/3 gefunden.
zumindest ist links pos und rechts negativ von den 1/3

nur.. ich find kein minimum =(
Firstsartan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 22:45:28    Titel:

Hallo Toggi Very Happy


-.....gelöscht, weil alles falsch....

mmh sollte wohl aufhören....schon wieder so ein doofer Fehler unterlaufen....sollte nicht passieren...is mir TOTAL PEINLICH Sad


Zuletzt bearbeitet von Firstsartan am 20 Okt 2005 - 09:07:47, insgesamt 2-mal bearbeitet
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 23:26:10    Titel:

Hi First ^^
toggi ;P togi hoert sich komisch an hrhr

danke fuer deine ausfuehrliche antwort..
aber damit habe ich doch
(wie du da auch zu stehen hast)
nur n relatives minimum nachgewiesen.
Muesste ich da nicht noch irgendwas dazuschreiben?

p.s

deine 1. ableitung stimmt nicht.
und ich finde es sinnlos wurzelx zu x hoch 0,5 zu formen.
Denn bei der 1. ableitung ist es viel einfacher ohne..
Dann kommt naemlich raus

3x-1 / 2wurzelx

da nur der zaehler null sein muss damit das ganze da 0 ist
muss es 1/3 sein.

so zumindest bei mir.
Firstsartan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 23:46:02    Titel:

Hallo Toggi

Da die Funktion nur ein Extrema hat (das haben wir eindeutig gezeigt) und du kein Intervall vorgegeben hast, ist das relative minimum auch das Absolute und somit das einzige.

Ich hoffe das reicht dir.....

Schönen Abend noch. Very Happy
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 23:57:40    Titel:

danke~
wuensch ich dir auch ^^

aber das extrema ist bei mir nicht 1/2 sondern 1/3

hoffe du hast es falsch und nicht ich xD sonst muesst ich nochmal alles komplett neu abschreiben >.<
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> extrema
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum