Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fragen, Fragen und noch mehr Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Fragen, Fragen und noch mehr Fragen
 
Autor Nachricht
Elnachos
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 18:45:53    Titel: Fragen, Fragen und noch mehr Fragen

Sad Ich habe FRAGEN!!!! Also...
Idea
1. Frage:
2 Bäuerinnen haben zusammen 100 Eier. Die erste sagt: "Wenn ich die Anzahl meiner Eier zu je 8 abzähle so bleiben 7 übrig." Die Zweite sagt: "Wenn ich die Anzahl meiner Eier zu je 10 abzähle bleiben auch 7 übrig."

Aufgabe:
Untersuche ob sich aus diesen Angaben ermitteln lässt, wie viele Eier jede der beiden Bäuerinnen hat!
Wenn das nicht der Fall ist, füge eine Bedingung hinzu, damit die Aufgabe eindeutig lösbar wird.

Die Aufgabe kommt aus dem Buch:
Vollständige Anleitung zur Algebra

Ich habe keine Ahnung und hoffe ihr habt mehr!!!
Danke Im Vorraus!
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 18:53:15    Titel:

Gleichung aufstellen, Lösungen ermitteln => ich finde zwei Möglichkeiten Wink
Elnachos
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 20:12:18    Titel:

Könntest du mir vielleicht die Lösung verraten?
rightaway
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 1265

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2005 - 20:21:21    Titel:

Nein, denn du sollst ja auch einen Eigenbeitrag leisten Very Happy

Aber ich gebe folgenden Tipp:

Die Problemstellung legt nahe, folgendes Gleichungssystem aufzustellen:

x = 10 * n + 7
y = 8 * m + 7
x + y = 100

(x und y sind die Eieranzahlen der Bäuerinnen.)

Damit kann man jetzt arbeiten. Man erkennt: Drei Gleichungen, vier Variablen; damit ist das Gleichungssystem möglicherweise unterbestimmt, es gibt mehrere Lösungen. Nimmt man die Einschränkung hinzu, dass x, y, n und m ganzzahlig sein müssen, findet man durch gezieltes Ausprobieren zwei Lösungen. Dann wäre noch zu überlegen, welche zusätzliche Annahme gelten muss, um eine der beiden Lösungen auszuschließen, und fertig ist die Laube.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Fragen, Fragen und noch mehr Fragen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum