Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Steigungswinkel und Schnittwinkel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Steigungswinkel und Schnittwinkel
 
Autor Nachricht
Tini86
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.01.2005
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 09:35:01    Titel: Steigungswinkel und Schnittwinkel

Hallo Leute, könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen?

Gegeben ist die Gerade f(x)=3x-9
a) Geben Sie die Achsenschnittpunkte der Geraden f an.
b) Berechnen Sie den Abstand der Achsenschnittpunkte.
c) Bestimmen Sie den Steigungswinkel der Geraden sowie ihre Schnittwinkel mit den Koordinatenachsen.
PETER210
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 82

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 11:29:10    Titel:

a) Den Schnittpunkt mit der Y-Achse kann man an b ablesen: f(x)=m*x-b
in deinem fall Sy=(0/-9)
Für den Schnittpunkt mit der X-Achse musst du Nullsetzen 0=3x-9
und dann nach X lösen.
b) Abstand zu was???? wenn du den Abstand zueinander meinst kann
man das mim Pythagoras ausrecnen s=wurz(X^2+Y^2)
Für X ist die Nullstelle gemeint und bei Y halt -9
Ergebniss: 9,49cm
c) Den Steigungswinkel rechnet man mit dem Tangens der Steigung(m)
aus: alpha=tang^1(m)
Das ist der Winkel von der X-Achse, ingegenrichtung zum
Uhrzeigersinn,bis zur geraden.
Für den Schnittpunkt mit der Y-achse: zeichne dir ein KO-System und
versuch selber darauf zu kommen.
Hoffe ich hab dir geholfen Cool
non-plus-ultra-deluxe
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 08.09.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2009 - 00:27:51    Titel: Schnittwinkel berechnen

Very Happy

Schnittwinkel: Y(gamma)

Y=|A(alpha) - ß(beta)| < 90°

heißt soviel wie: um gamma raus zu bekommen, also deinen gesuchten Schnittwinkel, musst du mit hilfe der Steigung deine winkel A alpha und ß beta ausrechnen [zb. mg = tanß]
und diese dann in Betrag stellen | ... - ... | (die beiden striche)
das macht man, damit es egal ist ob da ein negatives oder positvies vorzeichen raus kommt - sobald eine zahl zwischen den betragsstrichen steht wird das vorzeichen bei Y gamma automatisch positiv!

und immer an die bedingung denken das Y kleiner als 90° sein muss
sonst halt den winkel Y* nennen und von 180° abziehen.
Exclamation Question
kapiert
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Steigungswinkel und Schnittwinkel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum