Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

leichte Bildungslücke?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> leichte Bildungslücke?
 
Autor Nachricht
TargetOne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 13:35:44    Titel: leichte Bildungslücke?

Hi,
hab da ein kleines Problem mit einer Rechenaufgabe.
Bin wohl auch schon zu lange aus der Schule um das auf die Reihe zu bekommen?!
Ich wäre sehr dankbar für Eure Hilfe.

Also, die Aufgabenstellung sieht wie folgt aus:
In einem Mietshaus werden in 6 Monaten 1000l Heizöl verbraucht.
Normalerweise erfolgt eine prozentuale Aufteilung für:
35% = Dachgeschoßwohnung
40% = Erdgeschoßwohnung
25% = Kellerwohnung

Dies ist aber nicht anwendbar, da eine unterschiedliche zeitliche Nutzung vorliegt.
Mietdauer:
Dachgeschoß = 6 Monate
Erdgeschoß = 1,5 Monate
Keller = 4,5 Monate

Die Überschneidungen der Mietdauer sieht wie folgt aus:
Dachgeschoß wohnt die ersten 1,5 Monate alleine im Haus
Erdgeschoß wohnt ab Monat 4,5 im Haus
Keller wohnt ab Monat 1,5 im Haus

Wieviel Liter Heizöl wurden von jeder Mietpartei verbraucht?

Hab mir schon die Zähne daran ausgebissen! Sad

Danke im voraus
TargetOne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 15:23:18    Titel:

Ist die Aufgabe zu trivial oder nicht zu lösen?

Brauche dringend eine Lösung!

Danke

Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 1151
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 16:10:16    Titel:

Kann man denn davon ausgehen, das z.B. in der Wohnung im Dachgeschoss immer gleich viel verbraucht wird?

EDIT:
Unter dieser Annahme hab ich jetzt folgendes ausgerechnet:

- Dachgeschoss: 549,02 l
- Erdgeschoss: 156,86 l
- Keller: 294,12 l

Keine Ahnung, ob das richtig ist Very Happy
TargetOne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 18:28:04    Titel:

Davon kann man in diesem Fall ausgehen!
Ich wäre dir sehr dankbar, wenn Du mir den Lösungsweg deiner Rechnung aufzeigen könntest!

Tausend Dank Smile

Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 1151
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 20:11:51    Titel:

Ich hab mir das so gedacht:

Das nicht alle Wohnungen gleich lang belegt sind, kann man ausgleichen indem man die entsprechenden Faktoren 6, 4,5 und 1,5 einsetzt. Außerdem braucht man noch behelfsmäßig eine Unbekannte x.

Dann ergibt sich folgende Gleichung:

100=6x*35%+4,5x*25%+1,5x*40%

dann muss man x ausrechnen und dann in zu den jeweiligen Stockwerken gehörigen Gleichungen einsetzen.

z.B: Für Dachgeschoss 6x*35%
TargetOne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 20:35:28    Titel:

Herzlichsten Dank! Very Happy

Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 1151
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 20:46:40    Titel:

Oh.

Die Gleichung soll nicht heißen:

100=...

sondern

1000=...
Wegen der 1000 Litern in 6 Monaten.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> leichte Bildungslücke?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum