Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Englisch eine Null!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Englisch-Forum -> Englisch eine Null!
 
Autor Nachricht
klimetzek
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.07.2005
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 17:14:36    Titel: Englisch eine Null!

Hye Leute,
möchte die Herbstferien sinnvoll nutzen und was für Englisch tun.
Bin nun mal eine Niete in Englisch und weiß nicht so recht,wo ich da ansetzen könnte.Mir fehlen das Vokabular und die Grundlagen allgemein.
Es fängt schon mit dem bilden von einfachen Sätzen an Crying or Very sad
Help me!!!

Habe mich mit meiner Englischlehrerin unterhalten,sie meinte das sie mir kaum Hoffnung machen könne.

Gruß Michael
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 17:26:39    Titel:

das is mies. bei halbwegs fortgeschrittenen schülern, die gesprochene sätze verstehen, halte ich englische filme und serien sowie texte jeder art für ne gute idee. das dürfte bei dir wenig bringen, da du die grundkenntnisse nicht besitzt. da du ja schon nen tick älter bist als die normalen englisch-anfänger, fällt dir das erlernen der sprache längst nicht so leicht wie einem unterstufenschüler, die saugen das erlernte ja förmlich auf.
vielleicht gibt ies bei euch in der bücherei einen sprachkurs für erwachsene, am besten mit ner tonquelle (CD/MC) oder einer CD_ROM. fang ruhig bei der allerersten lektion an, du kannst ja bereits bekanntes nur kurz überfliegen. als motivation kannst du dir weiterhin z.b. zu ein paar deiner lieblingssongs (am besten rockstücke oder andere lieder mit verständlich gesungenem text - elton john, queen, beatles etc.) die texte runterladen und versuchen zu verstehen, unbekannte wörter schlägst du nach. in zwei wochen ferien ist nicht viel zu machen, aber in einem halben jahr (eine halbe stunde am tag ist besser als drei stunden am stück am wochenende) kann man eine ganze menge erreichen.
bluemsddfgfore
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 16.09.2005
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 18:19:35    Titel:

ich würde dir vorschlagen dir einfach aus der bibliothek bücher auszuleihen, die kurzgeschichten auf englisch UND deutsch enthalten... so kannst du immer paralell die Übersetzung lesen...
tog_gi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 997
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 21:30:32    Titel:

Es gibt voll gute englische vokabelhelfer.

Lern einfach ein paar vokabeln daraus..
und zwar ist es so aufgebaut dass es grundlegende vokabeln sind. mit der entsprechenden uebersetzung und einen satz dadrunter.
In saetze laesst sich das besser einpraegen und ich finde man gewinnt dadurch mehr sprachgefuehl~
Und bei diesen vok helfern sind auch tapes dabei die du dir mit anhoeren kannst. Also aussprache haste dann auch.. und hoerverstaendnis.
dann kannst du dich ja mal an die filme oder musikstuecke wenden

gl
Mandy2301
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 188
Wohnort: Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 23:22:15    Titel:

bei unserem aldi gabs diese woche lerncd's für englisch und andere sprachen. ich würde mir so ein interaktives cd paket besorgen. das hatte ich auch am anfang, weil ich auch nicht gut in englisch war. fang an mit kinderbüchern und geh dann über zu jugendbüchern. wenn du viel liest, kannst du dir auch viel behalten. stures grammatikpauken bringt nichts. du kannst dann jede übung nach schema-f ausfüllen, aber wenn du es andwendest, weist du dadurch trotzdem nicht.
guck dir filme auf englisch an, deutscher untertitel hilft ungemein. oder leih dir doch einfach mal nen schonen film auf dvd aus und dann guck ihn auf englisch.
hat mir viel spaß gemacht. oder kauf dir harry potter. der macht bestimmt auf englisch spaß. viel erfolg.

berichte mal wie es gelaufen ist.

P.S. Hör doch übers internet radio, dann kannst du während dem surfen ncoh was für dein Englisch tun.
Have a nice day Wink
Mento
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 10:34:47    Titel:

hatte das gleiche problem. ich habe dann ein buch laut gelesen (aus dem englischen übersetzt). mein vater hatte das gleiche buch in deutsch und kontrollierte. wenn ich ein wort nicht kannte, fragte ich ihn einfach, was dies genau heisst.

glaub mir, das hilft garantiert!! am anfang ist es einfach fast eine qual, da man nichts übersetzen kann....mit der zeit, gehts ganz gut!!

nun (habe dies vor einem halben jahr gemacht), kann ich komplizierteste bücher übersetzen. Rolling Eyes
Voddy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 30.09.2004
Beiträge: 2409

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 13:33:54    Titel:

Wenn dir das Vokabular fehlt, rate ich dir dazu ersteinmal entweder durch Lernprogramme oder langweiliges studieren von Wörterbüchern dir das anzueignen.
Für Fortgeschrittenere gibts die Möglichkeit auf http://dict.leo.org sich in okabeln abfragen zu lassen. Das ist meiner Meinung nach sehr schwer. Ich habs auch probiert und wage zu behaupten das mein Englisch nicht das schlechteste ist.
Ansonsten wie schon erwähnt wurde englische Bücher lesen (am besten welche die du auf Deutsch auch schon kennst.) DVDs ausleihen auf englisch (evtl. anfangs mit deutschem Untertext) anschauen. Gibt es bei euch Sprachlernschulen? Wenn ja wäre das auch ne Überlegung wert, ist halt nicht wirklich billig.

Gruß

Voddy


Zuletzt bearbeitet von Voddy am 24 Okt 2005 - 13:01:41, insgesamt einmal bearbeitet
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 13:53:07    Titel:

eine kleinigkeit nur: der link zu leo ist falsch. der richtige ist
http://dict.leo.org/
Mandy2301
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 188
Wohnort: Frankfurt/Main

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 20:34:44    Titel:

Natürlich könntest Du auch auf die VHS in deiner Nähe gehen. Bei uns bieten sie sehr gute Sprachkurse an. Informier Dich doch einfach mal. Ich finde die Kurse sind nämlich auch gar nicht so teuer. Wink
klimetzek
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.07.2005
Beiträge: 43

BeitragVerfasst am: 23 Okt 2005 - 14:11:53    Titel: Danke euch!

Arrow
Möchte mich an dieser Stelle,über die zahlreichen Tips bedanken.

Gruß Michael
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Englisch-Forum -> Englisch eine Null!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum