Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Auflösung einer Kreisgleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Auflösung einer Kreisgleichung
 
Autor Nachricht
Hörnless
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2005 - 21:08:32    Titel: Auflösung einer Kreisgleichung

Kreisgleichung

M(4/2); r=13

(x-4)²+(y-2)²=13²
x²-8x+y²-4y-149=0

Und weiter!?
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 10:28:51    Titel:

wenn du eine Funktion in abhängigkeit von y haben willst, dann gehts so:

...

=> (y-2)² = 13² - (x-4)²

=>

haste zwei Funktionen:

y = +W( 13² - (x-4)² ) + 2

und

y = -W( 13² - (x-4)² ) + 2

diese beide Funktionen zusammen bilden den angegebenen Kreis

ich glaube das war deine Frage
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Auflösung einer Kreisgleichung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum