Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nullstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen
 
Autor Nachricht
Kenwopol
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 14:43:27    Titel: Nullstellen

Guten tag,
ich finde zur funkion f(x)=x^3+x^2-x+4 keine nullstellen, obwohl sie ja wegen x^3 eine haben muss. Könnt ihr mir helfen?
danke
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 14:48:17    Titel:

eine liegt ganz sicher zwischen -3 und -2
Kenwopol
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 14:50:28    Titel:

Aber wo genau? gibts da irgend ne möglichkeit diese exakt zu bestimmen??
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 14:51:43    Titel:

ne ich glaube nicht, nur durch Änneherungsverfahren. Vieelicht hast du die Funktion falsch geschrieben?
suchtgefahr
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.09.2005
Beiträge: 262
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 14:55:43    Titel:

Die exakte Nullstelle liegt bei -2,24189656 das sagt zumindest der "schlaue Computer"
Kenwopol
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 14:55:57    Titel:

Nein die fuktion stimmt schon so, nur der mathe-lk rätselt etwas rum finden aber auch keine möglichkeit. Nun gut, danke
Gauss
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 2063

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 15:37:09    Titel:

Kenwopol hat folgendes geschrieben:
Aber wo genau? gibts da irgend ne möglichkeit diese exakt zu bestimmen??


Es gibt die Cardanoschen Formeln, aber die eher schlecht zu handhaben.

http://mathworld.wolfram.com/CubicFormula.html
Rabauke
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.05.2005
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 15:39:25    Titel:

Newton Annäherungsverfahren
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum