Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Alkanole Help
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Alkanole Help
 
Autor Nachricht
dermatador
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 01.02.2005
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 18:50:10    Titel: Alkanole Help

Beweise das Alkanole eine Homologische Reihe bilden.

Gib die Wortgleichung für Alkoholische Gärung an .




Danke


Zuletzt bearbeitet von dermatador am 22 Okt 2005 - 13:29:00, insgesamt 2-mal bearbeitet
Propan-1,2,3-triol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 1108
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 19:06:05    Titel:

also erst mal zur zweiten Frage:

Glucose --Hefeenzyme--> Ethanol + Kohlenstoffdioxid
C6H12O6 --Hefeenzyme--> 2C2H5OH + 2CO2

soll die erste Frage in etwas so lauten..?:
Beweise, dass Alkohole eine homologe Reihe bilden.
Wenn ja:
Eine homologe Reihe liegt vor, wenn sich die aufeinanderfolgenden Folgeglieder um jeweils eine Methylengruppe (CH2) unterscheiden.
Da dies bei Alkoholen der Fall ist, kann man von einer homologen Riehe der Alkohole sprechen...

- Methanol (CH3OH)
+ CH2
- Ethanol (C2H5OH)
+ CH2
- Propanol (C3H7OH)
...usw
Maryanna
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 21 Okt 2005 - 22:49:03    Titel: Re: Alkanole Help

dermatador hat folgendes geschrieben:
Warum nimmt der Winzer eine brennende Kerze mit in den Keller?


Na aber die Frage kann doch jedes Kind beantworten (zumindest hier in der Gegend). Wink
Propan-1,2,3-triol
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beiträge: 1108
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 22 Okt 2005 - 09:13:32    Titel:

ich bin mal so frei, einfach die Antwort hier hinzukopieren, die ich dir auch per PN geschickt hatte:

Bei der alkoholischen Gärung entsteht neben Ethanol auch Kohlenstoffdioxid. Dieses ist schwerer als Luft und lagert sich über dem Boden an. Früher sind öfters Winzer gestorben, weil diese in den Keller gegangen sind und irgendwann die Schwelle/den Stand des Kohlenstoffdioxids unterschritten hatten, ihnen der Sauerstoff zum Atmen gefehlt hat und sie in Ohnmacht gefallen bzw. anschliessend gestorben sind...deshalb nimmt der Winzer zu Überprüfung, ob sich CO2 im Keller befindet eine Kerze mit, die ausgehen würde sobald sie einen Pegel unterschreitet, ab dem nur CO2 vorhanden ist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Chemie-Forum -> Alkanole Help
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum