Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ich brauche Unterstützung in Kombinatorik!Wer hat Ahnung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ich brauche Unterstützung in Kombinatorik!Wer hat Ahnung?
 
Autor Nachricht
Kleeblatt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.10.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2005 - 12:49:05    Titel: Ich brauche Unterstützung in Kombinatorik!Wer hat Ahnung?

Hallo alle zusammen,
also ich habe bald in Mathe mündliche Prüfung(Staatsexamen). Kombinatorik ist eins meiner Themenbereiche. Wer ist so nett und kann mir hier Die 4 Grundaufgaben verständlich erklären, so dass ich es mit meinen eigenen Worten wiedergeben kann. Ich habe zwar viele Materialien, aber Mathe liegt mir nicht und habe das Problem mich auszudrücken.
Eigentlich habe ich die erste Grundaufgabe verstanden (n#hoch#k). Die andern drei besonders die ohne WDH mit Reihenfolge(mit Sonderfall)und ohne WDH ohne Reihenfolge machen mir zu schaffen. Wäre echt toll, wenn jemand so nett wäre. Danke schon mal!

LG Kleeblatt
BBFan18
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.10.2005
Beiträge: 1791
Wohnort: Hilden

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2005 - 16:18:03    Titel:

Hmm hast du denn Vorwissen im Bereich der Mengenlehre??? Braucht man dazu. Wenn du die hast, musst du nur die Mächtigkeit der Mengen ermitteln und schon bist du fertig.
Kleeblatt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.10.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2005 - 17:11:38    Titel: Mengenlehre?

Hallo,
Jaein. Eigentlich sehr wenig. Im Grunde muss ich die Formel erklären. Damit habe ich echt Probleme Confused . Die erste Grundaufgabe sitzt, aber die zweite und somit die anderen krieg ich nicht formuliert und in meinen Kopf. Ob du da Ahnung hast?
Danke trotzdem.

LG Kleeblatt
schrawenzel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.09.2005
Beiträge: 271

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2005 - 17:57:47    Titel:

Also ich weiß ja nicht, ob es hier gestattet ist, nen fremden Link reinzusetzen (wenn nicht bitte streichen), aber ihc fand den Link hier echt hilfreich dabei:

http://btmdx1.mat.uni-bayreuth.de/~geonet/www/kombinatorik/start.html

(Sind aber nur leider 3)
Kelm
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2004
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2005 - 22:53:50    Titel:

Tut mir leid wenn ich das sage aber ich habe die Fachpberschulreife gemacht und habe kein Problem damit und wenn jemand der sein Staatsexamen schon mit den Grundformen Probleme hat dann verstehe ich auch Pisa!! Ist aber nicht Böse gemeint!
Kleeblatt
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.10.2005
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2005 - 23:19:10    Titel: Pisa?

Hallo Kelm,
danke für deinen Beitrag. Mag sein das es nicht böse gemeint ist, aber ich denke man sollte über Menschen die man nicht kennt und weil es bei mir, wie auch bei vielen anderen Leuten auf der Welt, ein Problem mit dem Verständnis in Mathe gibt, direkt vorurteilen und auf Pisa zurück führen. Es gibt viele Menschen die Mathe eben nicht können, aber dafür ihre Qualitäten wo anders haben. Und kurze Info: Der Pisa-Test besteht nicht nur aus Mathematik.
Also trotzdem Danke für deine Bemerkung Wink .
Kelm
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.11.2004
Beiträge: 23

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2005 - 21:07:53    Titel:

Wie gesagt es war auf gar kein Fall böse gemeint und gerade auch deshlab weil ich dich nicht kenne. Ich vielleicht habe ich auch ein wenig überreagiert und wollte nur mein Senf los werden. Es war nicht ganz korrekt dafür entschuldige ich mich dann auch bei dir.
du hast schon recht, jeder hat seine Stärken und Gaben!! Very Happy
goldencore
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 01:45:50    Titel:

Ich halte es für bodenlos zu behaupten, dass "manche Menschen Mathe einfach nicht können und dafür was anderes besser". Zunächst mal ist das "dafür" eine logische Absurdität, da es zwischen Mathe und anderen Dingen in dieser Hinsicht gar keinen Zusammenhang gibt. Es gibt Leute, denen fällt Mathe leichter und anderen fällt es schwerer, aber jeder kann mathematische Sachverhalte lernen, wenn er den Willen dazu aufbringt und man es ihm lang genug erklärt.

Dass das z.B. in der Schule nicht passiert, ist eine andere Sache. Dass Mathe dort ein besonderes Selektionsfach ist, liegt m.E. vor allem daran, dass man dort 1) mit Auswendiglernen nicht so recht weiterkommt und 2) der Stoff im Prinzip über die ganze Schulzeit aufeinander aufbaut, was in anderen Fächern nicht so ist. Schüler werden aber dazu erzogen, sich Prüfungswissen anzueignen, das man normalerweise nach der Prüfung getrost wieder vergessen darf. Manche behalten es halt trotzdem oder interessieren sich aus Versehen für die Gegenstände. Die tun sich dann später leichter, wenn bestimmte Sachverhalte wieder gebraucht werden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Ich brauche Unterstützung in Kombinatorik!Wer hat Ahnung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum