Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Quotientenregel+Produktregel
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Quotientenregel+Produktregel
 
Autor Nachricht
Jank!e
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.09.2005
Beiträge: 422
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2005 - 16:08:32    Titel:

wenn du eine Funktion hast, die einen Bruch darstellt, und sowohl im Zahler als auch im Nenner x vorkommt (also die Variable), dann musst du Quotientenegel anwenden, zum Beispiel:
(3x +2) / (6x³ - 4x²)

Produktregel wird angewendet, wenn deine Funktion irgendwie aus Klammern besteht oder zwei verschiedene Funktionen angewendet werden, die miteinander multipliziert werden und in jeder Klammer x vorkommt:
(3x + 2)*sin(x)
(3x + 2)*(4x²-x)
x*ln(x)

Kettenregel wird angewendet, wenn du eine Funktion innerhalb anderer hast:

wurzel (x² - 3)
erste Funktion lautet x²-3 (innere Funtion) und die zweite, aussere Funktion lautet Wurzel (x)

e^(x²-2)
innere Funktion lautet x²-2, aussere: e^x
Jeny
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 20.10.2005
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2005 - 16:16:18    Titel:

ja so hatte ich das auch gedacht..
ok vielen dank nochmal =)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Quotientenregel+Produktregel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum