Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Online Diplomarbeiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Online Diplomarbeiten
 
Autor Nachricht
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2005 - 12:08:36    Titel: Online Diplomarbeiten

Hallo zusammen
Ich wollte mal fragen, ob wer sich auskennt, wo man denn online Mathe Diplomarbeiten bekommen könnte?

Also ich studiere in Mainz und irgendwie finde ich kaum Diplomarbeiten im Netz. Müssen die denn nicht alle veröffentlicht werden? Dachte die werden für jederman zugänglich gemacht und stehen heutzutage alle online^^

Vielen dank für euere Aufmerksamkeit

brabe
Caillean
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.06.2005
Beiträge: 1227

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2005 - 13:40:18    Titel:

versuchs in der bibliothek, dort kann man die immer einsehen. wenn du die elektronisch benötigst um einfach abzukupfern, davon würde ich dir abraten.

Wie gesagt, in der unibibliothek findest du die Wink
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2005 - 13:51:48    Titel:

Caillean hat folgendes geschrieben:
versuchs in der bibliothek, dort kann man die immer einsehen. wenn du die elektronisch benötigst um einfach abzukupfern, davon würde ich dir abraten.

Wie gesagt, in der unibibliothek findest du die Wink



Also ich brauche die aus 2 Gründen elektronisch

1) Wegen der Umweltfreundlichkeit
2) Wegen des Überblicks

Mein Thema steht so weit, ich versuche nur einen Einstieg zu finden.
Also wie haben andere ihr Problem dargestellt und womit haben sie angefangen?

In der Regel sind ja 2/3 eh Zitate und dann erst kommt die Eigenleistung. Diese habe ich bereits in den letzten 4 Monaten vollbracht, jetzt kommt es nur noch darauf an, wie ich es auch denen verständlich mache, die sich nicht damit schon 3 Semester beschäftigt haben.

Also keine Seminare oder Spezialvorlesungen gehört haben sondern nur die Einführungsveranstaltungen. Denn ich finde jeder Mathematiker der sein Vordiplom hat, sollte meine Arbeit nachvollziehen können und genau das möchte ich bewerkstelligen. Aber meine Literatur ist ca 500-1000 Seiten dick und das sind nur die Hauptquellen, und ich kann da ja nicht 50-100 Seiten zitieren, aber ich werde ca soviele Seiten brauchen, wenn ich es denn so umfangreich gestallten möchte

Also da liegt mein Problem, in dem Einführungsbreich zu kürzen.
algebrafreak
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 28.10.2004
Beiträge: 4143
Wohnort: Passau

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2005 - 15:32:37    Titel:

Zitat:
Denn ich finde jeder Mathematiker der sein Vordiplom hat, sollte meine Arbeit nachvollziehen können und genau das möchte ich bewerkstelligen.


Das kannst Du vergessen. Wenn Du in Mathe deine Dipl. schreibst, dann wird es wohl so sein, dass Du Dich, da Du damit etwas neues vollbringen musst, am Rande der Forschungsgebiete bewegen wirst. Und die sind heute leider fast überall und in jede Richtung "far beyond" des Standardwissens des Grundstudiums.

Du solltest in deiner Dipl nur dann eine lange Einführung machen, wenn Du Dich von irgendwelchen Notationen oder "üblichen" Herangehensweisen deutlich distanzieren möchtest. Die Einleitung sollte daher nur Vorarbeit und Notationsvereinbarungen, höchstens aber Problemstellung in sich und einführende Beispiele, beinhalten.

Meine Diplomarbeit findest Du auf meiner "Homepage" im Profil als .pdf.
brabe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2005
Beiträge: 2807
Wohnort: Lehrerzimmer

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2005 - 17:30:26    Titel:

[quote="algebrafreak"]
Zitat:
Wenn Du in Mathe deine Dipl. schreibst, dann wird es wohl so sein, dass Du Dich, da Du damit etwas neues vollbringen musst, am Rande der Forschungsgebiete bewegen wirst. Und die sind heute leider fast überall und in jede Richtung "far beyond" des Standardwissens des Grundstudiums.


Ok

Vielen dank, das hat mir ein wenig geholfen.
Habe auch festgestellt, dass es sonst viel zu lange dauern würde, nun ist es halt schwer heruaszufinden, was schreibt man als Einleitung und was lässt man weg? Also wie sollte man diese Einleitung gestallten?

Ich sehe, ich habe in den letzten 3 Monaten viel falsch gemacht, hätte mir wesentlich mehr notieren müssen, was ich als wichtig empfand in der Vorbereitung und was nicht!

Naja, jetzt wird es halt nochmal im schnelldurchgang durchgelesen und dann halt notiert was wichtig ist und was nicht.

Aber danke, ich lese mir mal deine Diplomarbeit grob durch
trh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beiträge: 570

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2005 - 18:54:27    Titel:

Bei uns an der Uni gibt es einen VolltextServer, auf dem jeder Student/Doktorand/Prof seine Arbeiten veröffentlichen kann - vielleicht findest du da ja ein paar Mathe Diplomarbeiten.
http://vts.uni-ulm.de/
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Online Diplomarbeiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum