Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

k mengen mit wiederholung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> k mengen mit wiederholung
 
Autor Nachricht
SarahW.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 17:02:19    Titel: k mengen mit wiederholung

Hallo!
Ich habe hier eine Aufgabe zum ziehen von k- Mengen mit Wiederholung, bei der mir nicht einleuchtet, warum 5 k, und nicht 3 k ist. Also:
In einer Urne habe ich 5 Kugeln, sie sind mit den Ziffern 1 bis 5 nummeriert. Ich ziehe nun 3-mal mit zurücklegen; auf die Reihenfolge kommt es nicht an. Die Formel hierzu lautet ja k aus k+n-1
Die Lösung im alten Abi Trainer lautet 5 aus 7. Warum aber 5 aus 7 und nicht 3 aus 7?? ich ziehe doch 3 mal, also müsste k doch 3 sein, oder?
Oder bin ich da auf dem total falschen Pfad?
Um eine Antwort wäre ich sehr verbunden =)
Liebe Grüße;
Sarah
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 27 Okt 2005 - 20:37:03    Titel:

meiner Meinung nach, müsste k auch 3 sein.

vielleicht haben die in der Lösung die Variablen genau anders rum definiert?

cheops
SarahW.
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 28 Okt 2005 - 12:36:11    Titel:

Also, die Aufgabe steht genau so drin. Bin in Stochastik eh nicht so sicher, und das hat mich dann völlig irritiert... Aber sie können k doch nicht einfach definieren, wie sie grad lustig sind... komisch...
In dem neueren Stark Abi-Trainer ist hierzu ne andere Aufgabe drin... Vielleicht weil 5 aus 7 wirklich falsch war... Aber das kann ich mir nicht vorstellen... allerdings ihren Weg auch nicht nachvollziehen...
cheops
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 08.10.2005
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2005 - 00:00:53    Titel:

Zitat:
Aber sie können k doch nicht einfach definieren, wie sie grad lustig sind

das ist doch das schöne an Mathe, du kannst definieren was du willst Very Happy

aber, das bei der lösung ein fehler aufgetreten ist kann schon sein. nur sind fehler in lösungen immer besonders gemein.

cheops
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> k mengen mit wiederholung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum